Feuerwehr - Gefahrgutunfall
1 von 22
Im Indersdorfer Industriegebiet stand am Mittwoch eine Halle in Vollbrand. Die Feuerwehr war mit 220 Aktiven aus 16 Feuerwehren plus Männern des THW und BRK im Einsatz.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
2 von 22
Im Indersdorfer Industriegebiet stand am Mittwoch eine Halle in Vollbrand. Die Feuerwehr war mit 220 Aktiven aus 16 Feuerwehren plus Männern des THW und BRK im Einsatz.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
3 von 22
Im Indersdorfer Industriegebiet stand am Mittwoch eine Halle in Vollbrand. Die Feuerwehr war mit 220 Aktiven aus 16 Feuerwehren plus Männern des THW und BRK im Einsatz.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
4 von 22
Im Indersdorfer Industriegebiet stand am Mittwoch eine Halle in Vollbrand. Die Feuerwehr war mit 220 Aktiven aus 16 Feuerwehren plus Männern des THW und BRK im Einsatz.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
5 von 22
Im Indersdorfer Industriegebiet stand am Mittwoch eine Halle in Vollbrand. Die Feuerwehr war mit 220 Aktiven aus 16 Feuerwehren plus Männern des THW und BRK im Einsatz.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
6 von 22
Im Indersdorfer Industriegebiet stand am Mittwoch eine Halle in Vollbrand. Die Feuerwehr war mit 220 Aktiven aus 16 Feuerwehren plus Männern des THW und BRK im Einsatz.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
7 von 22
Im Indersdorfer Industriegebiet stand am Mittwoch eine Halle in Vollbrand. Die Feuerwehr war mit 220 Aktiven aus 16 Feuerwehren plus Männern des THW und BRK im Einsatz.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
8 von 22
Im Indersdorfer Industriegebiet stand am Mittwoch eine Halle in Vollbrand. Die Feuerwehr war mit 220 Aktiven aus 16 Feuerwehren plus Männern des THW und BRK im Einsatz.

Bilder: Feuer vernichtet Halle im Indersdofer Industriegebiet

Im Indersdorfer Industriegebiet stand am Mittwoch eine Halle in Vollbrand. Die Feuerwehr war mit 220 Aktiven aus 16 Feuerwehren plus Männern des THW und BRK im Einsatz. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Tanzaufführung mit 220 Kindern und Jugendlichen
220 Kinder, 700 Zuschauer und eine Tanzlehrerin, die am Ende Tränen in den Augen hatte: Die Aufführung der Indersdorfer Tanzschule Tanz-Art war einmalig.
Tanzaufführung mit 220 Kindern und Jugendlichen

Kommentare