Wilder Westen auf Dachaus Straßen

BMW-Fahrer bremst 27-Jährige aus und schreit sie an

Dachau - Ein unbekannter Autofahrer hat am Samstag auf Dachaus Straßen eine Dachauerin bedrängt, sie ausgebremst und angeschrien, wie die Polizei mitteilte. Nun werden Zeugen gesucht.

Die 27-jährige Dachauerin war gegen 13.45 Uhr mit ihrem roten Citroen von der Sudetenlandstraße über die Freisinger Straße bis zur Mittermayerstraße unterwegs. Die ganze Zeit fuhr ein grauer 3er BMW hinter ihr. Der BMW-Fahrer fuhr sehr dicht auf und versuchte mehrmals, sie zu überholen. In der Mittermayerstaße gelang ihm das – und danach bremste er ab und stellte sich quer auf die Fahrbahn. Anschließend stieg der BMW-Fahrer aus, schrie die 27-Jährige an und beschwerte sich über die angeblich zu langsame Fahrweise. Dann stieg er wieder ein und fuhr davon. Die junge Frau erschien danach sichtlich erschüttert auf der Wache der PI, um Anzeige zu erstatten. Zeugen sollen sich bei der Polizei unter 0 81 31/ 56 10 melden.

pid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesamtkunstwerk für Augen und Ohren
Das Vivaldi Orchester Karlsfeld gehört erwiesenermaßen zur deutschen Spitze. Beim Jahreskonzert war aber sehr viel mehr geboten als nur hervorragende Musik auf …
Gesamtkunstwerk für Augen und Ohren
Die Postulantin bleibt hart
Schwester Apollonia hat schon vor einiger Zeit das Kloster Altomünster verlassen – doch eine Postulantin ist geblieben, die 39-jährige Claudia Schwarz. Bis heute. Was …
Die Postulantin bleibt hart
Container legt ganz Dachau lahm
Ein Container ist in der Mittermayerstraße liegen geblieben. Und sorgt deshalb für einen Mega-Stau in Dachaus Berufsverkehr. 
Container legt ganz Dachau lahm
„Wir haben alles, was wir brauchen“
Technisch auf dem neuesten Stand, und dazu viel mehr Platz als früher – über die neue Rettungswache sind die Mitarbeiter des Bayerischen Roten Kreuzes in Odelzhausen …
„Wir haben alles, was wir brauchen“

Kommentare