+
Oldies, Country, Rock’n’Roll: Im ASV-Theatersaal spielten die Hound Dogs (unser Foto) und die Botchers auf.

Kultige Oldie-Nacht

60er und 70er Jahre werden lebendig

Dachau – Ein voller Erfolg war die Kult-Oldie-Nacht der beiden Bands The Botchers und der Hound Dogs am Samstag im vollen Theatersaal des ASV Dachau. Bei Musik der 60er und 70er Jahre kamen die tanzfreudigen Gäste voll auf ihre Kosten.

Ob Oldies, Country oder Rock’n’Roll, die Tanzfläche war immer gefüllt. Die Botchers in der Formation mit Joe Huber, Susi Asanger, Klaus Lang, Sepp Gausz und Reinhold Pernpeintner entführten die Partygäste immer wieder in die „gute alte Zeit“. Als Einlage schmachtete Harry Zeitler auch noch Elvis-Songs ins Mikrofon, gerade so, als ob der King of Rock’n Roll selbst auf der Bühne stehen würde.

Im stündlichen Wechsel traten die Hound Dogs in der bekannten Formation mit Nadir Kurbanoglu, Fipsi Riesz, Ekram Kurbanoglu und Janis Bankavs auf. Burli Rieger stellte in seiner humorvollen Art die Akteure dem Publikum vor. Auch über die Anfangsjahre der beiden Bands wusste er Anekdoten und lustige Details, die die Gäste zum Schmunzeln brachten.

Die vielen Musikwünsche vom Publikum wurden von den beiden Bands allesamt erfüllt. Bezeichend und schon erstaunlich war dann auch die Tatsache, dass keiner der Gäste den Saal frühzeitig verlassen wollte, und das Publikum bis zum Finale der Bands blieb.

Bei diesem Finale, bei dem alle Musiker gemeinsam auf der Bühne standen, waren sich Gäste und Akteure schließlich einig, dass die Veranstaltung nach einer Wiederholung schreit. Ein denkwürdiger Partyabend.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

6000 Stunden harte Arbeit
Altomünster - 52 mal Alarm, 1200 Stunden im Einsatz: Die Feuerwehr Altomünster war 2016 gut beschäftigt. Insgesamt kamen 6000 Stunden Arbeiut zusammen.
6000 Stunden harte Arbeit
Der Mischwald hat viele Vorteile
Erdweg - Der Mischwald ersetzt zunehmend den Fichtenwald. Auch auf Erdweger Flur.
Der Mischwald hat viele Vorteile
Miguel Alcántaras geplatzter Traum
Dachau - Im Juli hätte im Feinkostladen El Camino ein großes Fest steigen sollen. Seit zehn Jahren gibt es dort den einzigen Spanier in Dachau. Doch aus der Feier wird …
Miguel Alcántaras geplatzter Traum
In dunkler Zeit die Stirn geboten
Bergkirchen - Die Lebensgeschichte dreier Brüder, die Widerstand gegen das NS-Regime leisteten, steht im Mittelpunkt der 14. Ausstellung „Das Lager und der Landkreis“ in …
In dunkler Zeit die Stirn geboten

Kommentare