Technischer Defekt?

Brand auf Golfplatz

Dachau – Beim Brand eines Gerätehauses auf dem Gelände des Golfclubs Dachau ist ein Sachschaden in Höhe von rund 50 000 Euro entstanden.

Das Gerätehaus mit Golfballwaschanlage ist am Donnerstagnachmittag aus bisher unbekannter Ursache ausgebrannt. Ein Angestellter (46) des Klubs erlitt bei Löschversuchen eine Rauchgasvergiftung und leichte Verbrennungen. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen 15.45 Uhr bemerkte der Mann den Rauch. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Dachau, Hebertshausen und Prittlbach stand das Gerätehaus bereits in Vollbrand. Die Löscharbeiten dauerten rund eineinhalb Stunden. Die Kripo Fürstenfeldbruck ermittelt die Brandursache. Die wahrscheinliche Brandausbruchstelle ist im Bereich der Elektroverteilung. Ein Kurzschluss wird vermutet. Es liegen keine Hinweise auf Brandstiftung vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weil er das Liebesspiel filmte: Frau (21) zerkratzt Mercedes AMG ihres Ex
Weil er das Liebesspiel filmte: Frau (21) zerkratzt Mercedes AMG ihres Ex
Bürgerversammlung in Dachau: Bekannte Themen im kleineren Kreis
Bürgerversammlung in Dachau: Bekannte Themen im kleineren Kreis
Schließung wäre „eine emotionale Sache“
Schließung wäre „eine emotionale Sache“
Quinoa aus Kienaden: Ludwig und Tobias Heitmeier sind die neuen Superfood-Bauern
Quinoa aus Kienaden: Ludwig und Tobias Heitmeier sind die neuen Superfood-Bauern

Kommentare