+
Die Altomünsterer Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

Brand in Keller in Altomünster

Sechs Personen erlitten eine Rauchgasvergiftung

Altomünster – Beim Brand eines Kellers in Altomünster haben am Sonntag sechs Personen eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten. Das teilte die Polizei mit.

Eine 33-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in Altomünster ist am Sonntag gegen 13.24 Uhr durch einen lauten Knall auf einen Brand in einem Kellerabteil aufmerksam geworden. Sie alarmierte Nachbarn und die Integrierte Leitstelle. Alle Hausbewohner konnten das Haus selbständig verlassen. Allerdings erlitten sechs Personen leichte Rauchgasvergiftungen und wurden vom Rettungsdienst erstversorgt. Fünf von ihnen mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden. Die Feuerwehr Altomünster konnte den Brand laut Polizei schnell löschen. Als Brandherd konnte ein Abteil in einem Kellerraum festgestellt werden, in dem n verschiedenste Gegenstände deckenhoch gelagert wurden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 10 000 Euro. Die Kripo Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen aufgenommen und ermittelt in alle Richtungen.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürger hält Betrunkenen vom Fahren ab
Dachau – Weil sich ein Bürger engagierte, konnte eine Trunkenheitsfahrt mit womöglich drastischen Folgen verhindert werden.
Bürger hält Betrunkenen vom Fahren ab
US-Vizepräsident Pence besucht KZ-Gedenkstätte
München - Als Privatmann war er vor vielen Jahren schon einmal hier. Nun hat Mike Pence als neuer US-Vizepräsident die KZ-Gedenkstätte Dachau besucht, mit Frau und …
US-Vizepräsident Pence besucht KZ-Gedenkstätte
Zwei schwere Unfälle an der gleichen Stelle
Zwei schwere Verkehrsunfälle sind am Sonntagmorgen innerhalb von Minuten an der gleichen Stelle auf der spiegelglatten Straße zwischen Indersdorf und Pasenbach passiert. …
Zwei schwere Unfälle an der gleichen Stelle
„Was kommt nach dem Rekordhaushalt?“
Er ist beschlossen: Am Freitag hat sich der Kreistag einstimmig für den vorgestellten Haushaltsentwurf 2017 sowie die Finanzplanung bis 2020 ausgesprochen. Wie …
„Was kommt nach dem Rekordhaushalt?“

Kommentare