Bündnis für Dachau 

Flüchtlingsfamilie erhält Hermann-Ehrlich-Preis

Dachau – Die syrische Flüchtlingsfamilie Ayo erhält den mit 1000 Euro dotierten Hermann-Ehrlich-Preis 2016. Die Jury will mit der Verleihung des Preises die fünfköpfige Familie stellvertretend für viele andere Geflüchtete im Landkreis Dachau auszeichnen.

Die Familie, die dieses Jahr mit dem Hermann-Ehrlich-Preis ausgezeichnet wird, stammt aus dem Nord-Osten Syriens an der türkischen Grenze. Die Mitglieder der Familie: Abdullah Aziz Ayo (60, Rechtsanwalt), Aida Al Sheikh (51, Erzieherin), Suleiman Ayo (30, Zahnarzt), Yazdansher Ayo (25, Student) und Dilyar Ayo (19, Schüler) haben sich rasch in Deutschland integriert und engagierten sich von Anfang an als Dolmetscher bei der Betreuung anderer Asylsuchender. Nachdem die Familie, die als asylberechtigt anerkannt ist, lange in den Baracken an der Kufsteiner Straße gewohnt hatte, lebt sie mittlerweile in einer Wohnung in Indersdorf. 

Der Hermann-Ehrlich-Preis, der seit 2012 alle zwei Jahre vom Bündnis für Dachau verliehen wird, ist nach dem im Juni 2011 verstorbenen Sozialpädagogen und Musiker Hermann Ehrlich benannt. Der Jury gehörten Margot Heinze-Ehrlich, Marion Böhm, Kai Kühnel, Helmut Geißler (alle Bündnis), der Historiker Jürgen Zarusky, Walter Gierlich von der Süddeutschen Zeitung sowie die Redaktionsleiterin der Heimatzeitung Nikola Obermeier an. Die Preisverleihung findet am Sonntag, 27. November, um 10 Uhr im Ludwig-Thoma-Haus statt.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter klaut A7 vor Garage
Ein Unbekannter hat am Sonntag den Audi A7 eines Haimhausers geklaut. Das Auto stand vor der Garage. Die Polizei sucht Zeugen.
Unbekannter klaut A7 vor Garage
Dreibeinig, alt und womöglich entführt
Wo ist Nelson? Das Verschwinden des 15 Jahre alten Dackels in der Silvesternacht gibt Rätsel auf. Der brave, dreibeinige Hunde-Opa verschwand auf rätselhafte Weise von …
Dreibeinig, alt und womöglich entführt
Sie schaffen jedes Jahr einen beliebten Treffpunkt
Für zehn Jahre Einsatz: Heuer hat die Gemeinde beim Neujahrsempfang den Initiatoren des Indersdorfer Candle-Light-Shoppings gedankt.
Sie schaffen jedes Jahr einen beliebten Treffpunkt
Marie aus Dachau
Marie heißt das Mädchen, das sich hier in Mamas Armen so sichtlich wohlfühlt. Das zweite Kind von Monic Gutbier und Moritz Vogt aus Karlsfeld. Das Nesthäkchen der …
Marie aus Dachau

Kommentare