+
Eine junge Frau wurde nachts in Dachau angesprochen und belästigt. 

Nachts belästigt

Dachauerin (19) schreit um Hilfe und kann ins Haus eines Anwohners flüchten

Ein bislang unbekannter Täter hat in den Morgenstunden in Dachau eine junge Frau sexuell belästigt.

Dachau - Die 19-jährige Frau wurde am Sonntag, 23.09.2018 gegen 4:30 Uhr in der Herzog-Albrecht-Straße von einem Mann angesprochen, der sie nach dem Weg fragte. Nach kurzem Gespräch bedankte sich der Unbekannte und begann anschließend die Dachauerin zu umarmen und sie mit offensichtlich sexuell motiviertem Hintergrund zu berühren. Dem laut um Hilfe schreienden Opfer gelang es nach einem Gerangel dem Täter zu entkommen und in das Haus eines Anwohners zu flüchten. Die sofort ausgelöste Fahndung nach dem unbekannten Täter führte bisher nicht zu dessen Festnahme.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. 

Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, ca. 20-30 Jahre alt, etwa 170 cm groß, dunkler Vollbart, kurze dunkle Haare, sprach mit ausländischem Akzent, arabisches oder türkisches Erscheinungsbild, möglicherweise betrunken.

Sachdienliche Hinweise werden von der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter der Telefonnummer 08141-6120 oder von jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Nach Messerangriff auf Freund der Stieftochter: Wolfratshauser muss in Psychiatrie

Ein Bierfahrer aus Wolfratshausen muss künftig in der Psychiatrie bleiben. Der Mann war daheim mit einem Messer auf den Freund seiner Stieftochter losgegangen, berichtet Merkur.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Josef Schuster ist im Alter von 76 Jahren in Jetzendorf gestorben
Er war über Jahrzehnte das Gesicht der Indersdorfer Klosterbrauerei, wohnte mit seiner Gattin direkt am Marienplatz, die Klosterkirche zum Greifen nah. Jetzt ist im …
Josef Schuster ist im Alter von 76 Jahren in Jetzendorf gestorben
ITG-Schüler protestieren auf dem Pausenhof
Hunderttausende Menschen demonstrierten am Freitag weltweit fürs Klima, im australischen Alice Springs, in Berlin, München. Und am Ignaz-Taschner-Gymnasium in Dachau.
ITG-Schüler protestieren auf dem Pausenhof
Einbrecher stehlen Briefmarkensammlung im Wert von 5000 Euro
Reiche Beute haben Einbrecher in den frühen Freitagmorgenstunden gemacht.
Einbrecher stehlen Briefmarkensammlung im Wert von 5000 Euro
Neue Parkzone im Krankenhaus-Viertel
Dachau bekommt eine dritte kostenpflichtige Bewohnerparkzone. Ab Frühjahr können Anwohner, die rund ums Klinikum wohnen, einen Parkausweis beantragen. Alle anderen …
Neue Parkzone im Krankenhaus-Viertel

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion