In Bayern wurIn Dachau wurde eine Frau Opfer eines unbekannten Mannes.. (Symbolbild)de ein Hund von einem BMW überfahren. (Symbolbild)
+
In Dachau wurde eine Frau Opfer eines unbekannten Mannes.. (Symbolbild)

Polizei sucht jetzt nach Zeugen

Auf offener Straße: Übergriff auf Frau (29) - Unbekannter Triebtäter jetzt auf der Flucht

Im oberbayerischen Dachau kam es am Mittwoch (30. September) zu einem Übergriff auf eine junge Frau. Nur durch ihre energische Gegenwehr schaffte sie es, den Täter in die Flucht zu schlagen.

  • Eine junge Frau wurde in Dachau Opfer eines sexuellen Übergriffs.
  • Sie war am Mittwochabend (30. September) unterwegs, als sie ein bislang unbekannter Mann anging.
  • Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können.
  • Alle News und Infos rund um Dachau und den Landkreis finden Sie immer aktuell und nur bei uns.

Dachau - Vergangenen Mittwochabend (30.09.2020) wurde eine 29-jährige Frau auf dem Fußweg entlang der Würmstraße zwischen Ratiborer Straße und Glogauer Straße von einem bislang unbekannten Mann sexuell belästigt. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck sucht nun mit einer Zeugenbeschreibung nach dem Tatverdächtigen. 

Dachau (Bayern): Unbekannter vergeht sich an junger Frau - und flüchtet dann

Die junge Frau passierte kurz vor 22.00 Uhr die Ratiborer Straße in südliche Richtung, als sie plötzlich von einem Unbekannten körperlich im Gesäß- und Brustbereich angegangen wurde. Nur durch lautstarke und körperliche Gegenwehr gelang es dem Opfer, den Täter in die Flucht zu schlagen. 

Junge Frau in Dachau von Unbekanntem angegangen - jetzt sucht ihn die Polizei

Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, ca. 25 Jahre alt, schlank, dunkler Teint, kurze wellige Haare, Dreitagebart, ungepflegtes Erscheinungsbild. Er trug zur Tatzeit abgetragene Trainingsanzugsteile, bestehend aus einer dunklen Jacke und einer hellgrauen Jogginghose und dunklen Schuhen. Umgehend eingeleitete polizeiliche Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zum Erfolg.

Nach Übergriff in Dachau (Bayern): Polizei sucht jetzt nach Zeugen

Sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung oder Identifizierung des Täters führen könnten, nimmt die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter der Telefonnummer 08141-612-0 entgegen. 

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion