+
Heftige Kollision: Ein Kleinlaster und ein Auto landeten im Brückengeländer.  

Heftige Kollission

Kinder im Auto: Fahrzeuge krachen bei Unfall auf der Schillerstraße in Brückengeländer

Heftige Kollision: Nach einem Unfall am vergangenen Dienstagabend in Dachau landeten ein Kleinlaster und ein Auto im Brückengeländer.  

Dachau – Zwei Erwachsene sind bei einem Verkehrsunfall am vergangenen Dienstagabend in Dachau verletzt worden. Zwei Kinder kamen vorsorglich ins Krankenhaus.

Wie die Polizeiinspektion Dachau und die Feuerwehr Dachau mitteilen, missachtete ein 23-jähriger Münchner mit seinem VW-Kleintransporter gegen 19.20 Uhr an der Einmündung der untergeordneten Gröbenrieder Straße in die Schillerstraße die Vorfahrt einer 41-jährigen Dachauerin. Der Münchner fuhr von der Gröbenrieder Straße nach links in die bevorrechtigte Schillerstraße ein und übersah dabei die aus seiner Sicht von links auf der Schillerstraße fahrende Dachauerin mit ihrem Skoda. Bei der Kollision krachten beide Fahrzeuge auch noch in das Geländer einer Brücke über den Viehgassenbach. Bei dem Zusammenstoß erlitten der Münchner sowie die Dachauerin leichte Verletzungen. Die beiden Kinder im Wagen der Frau, ein Bub (4) sowie ein Mädchen (2), wurden zur vorsorglichen Untersuchung ins Krankenhaus des Dritten Ordens in München gebracht.

Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von 35 000 Euro. Die Feuerwehr Dachau war zwei Stunden lang damit beschäftigt, den Verkehr umzuleiten sowie die Fahrbahn zu reinigen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fußgänger lebensbedrohlich verletzt
Ein Fußgänger ist am Freitagvormittag in Markt Indersdorf von einem Auto erfasst worden. Heute Vormittag wurde in Markt Indersdorf ein Fußgänger von einem Ford erfasst. …
Fußgänger lebensbedrohlich verletzt
1000 Euro für Todesmarsch-Film
Karlsfeld wird die Produktion eines Dokumentarfilms über den Todesmarsch von 1945 mit einem Zuschuss in Höhe von 1000 Euro unterstützen. Das hat der Haupt- und …
1000 Euro für Todesmarsch-Film
WGO hofft auf zwei Mandate
Die Wählergemeinschaft Orthofen (WGO) hat ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 15. März 2020 aufgestellt. 16 Frauen und Männer wurden nominiert und stellen sich …
WGO hofft auf zwei Mandate
Matthias Scherer neuer Kommandant
Die Feuerwehr Röhrmoos hat einen neuen Kommandanten: Matthias Scherer löst Manfred Hamann ab, der 18 Jahre an der Spitze stand. Auch weitere Posten wurden bei der …
Matthias Scherer neuer Kommandant

Kommentare