Auch Tote nach Einsturz der Autobahnbrücke in Italien

Auch Tote nach Einsturz der Autobahnbrücke in Italien

19-Jähriger verliert völlig die Orientierung

Im Drogenrausch: Mann will eigentlich nur von Karlsfeld nach Dachau fahren - aber dann ...

Eigentlich wollte er von nur von Karlsfeld nach Dachau fahren. Doch im Drogenrausch hat ein 19-jähriger Dachauer offenbar völlig die Orientierung verloren. Die Polizei stoppte ihn bei Harburg in Nordschwaben.

Dachau/Harburg - Nur ein paar Kilometer wollte 19-jährige Renault-Twingo-Fahrer in der Nacht von Samstag auf Sonntag zurücklegen – von Karlsfeld nach Dachau, wo er wohnt. Doch etwa 100 Kilometer weiter stoppte ihn um 2.35 Uhr. Er fuhr auf der B 25 bei Harburg in Richtung Nördlingen in Schlangenlinien, wie es im Pressebericht der Polizei Donauwörth heißt. Bei der Kontrolle habe der Autofahrer „einen verwirrten und orientierungslosen Eindruck“ gemacht. Auf Fragen der Polizeibeamten gab der Dachauer an, dass er eigentlich von Karlsfeld nach Dachau unterwegs sei. Außerdem erklärte er, Marihuana konsumiert zu haben. Der Drogentest verlief positiv, so dass der Fahrer sein Fahrzeug stehen lassen musste und von den Beamten eine Blutentnahme bei diesem veranlasste wurde.

Wie der Dachauer nach Harburg gelangte, ist nicht bekannt. Auf direktem Weg sind die Dachau und Harburg – über die A 8 und die B 2 über Donauwörth – gute 100 Kilometer voneinander entfernt.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwerk kann stattfinden
Dank dem Regen kann das Volksfest-Feuerwerk am Donnerstagabend stattfinden.
Feuerwerk kann stattfinden
Neue Kitaräume und ein Bistro mit Kiosk
In Petershausen gibt es neue Räumlichkeiten für die Kinderbetreuung. Dazu entsteht ein neuer Treffpunkt direkt am Bahnhof.
Neue Kitaräume und ein Bistro mit Kiosk
Blasmusik und Basketballverbindet Völker
Sowohl die Knabenkapelle Dachau als auch die Basketballer des TSV 1865 Dachau haben derzeit freundschaftlichen Besuch aus Frankreich.
Blasmusik und Basketballverbindet Völker
Bier, Blumen und ein Bild mit dem OB
Heiß war’s, voll war’s und trotzdem war es wieder eine Riesengaudi! Hunderte Dachauer Senioren kamen gestern ins große Festzelt, um auf Einladung der Stadt eine Mass …
Bier, Blumen und ein Bild mit dem OB

Kommentare