1. Startseite
  2. Lokales
  3. Dachau
  4. Dachau

27-jähriger Dachauer wieder zu Hause - er galt zwei Wochen als vermisst

Erstellt:

Kommentare

Der Vermisste ist wieder zu Hause.
Der Vermisste ist wieder zu Hause. © Polizei

Der vermisste Christian aus Dachau ist wieder zu Hause. Der 27-Jährige war am 15. November verschwunden.

Update vom 2. Dezember: Der seit dem 15.11.2021 vermisste 27-jährige Christian B. ist gestern Abend wohlbehalten nach Hause zurückgekehrt. Die Polizei dankt allen Beteiligten für ihre Unterstützung. Aus Rücksicht auf die Privatspähre des 27-Jährigen werden keine weiteren Details bekannt gegeben.

Erstmeldung vom 22. November

Dachau ‒ Seit über einer Woche wird der 27-jährige Christian aus Dachau vermisst. Er wurde zuletzt am Montag, 15. November, gegen 15 Uhr in der elterlichen Wohnung in Dachau gesehen, wie die Polizei mitteilt. Laut Polizei liegt bei dem jungen Mann eine psychische Erkrankung vor. Weil es eher untypisch für ihn sei, sich über einen längeren Zeitraum nicht zu melden, könne eine gesundheitliche Gefährdung nicht ausgeschlossen werden, schreibt die Polizei weiter. Vagen Hinweisen zufolge könnte er sich im Bereich Wolfratshausen aufhalten.

Der 27-Jährige ist etwa 1,70 Meter groß, schlank, rund 55 kg schwer, hat glatte, kurze Haare, blasse Haut, blaue Augen, 3-Tage Bart und trägt keine Brille. Er ist Raucher. Bekleidet ist er mit einer dunkelblauen Jeans mit bestickten Gesäßtaschen und einer dunkelblauen Winterjacke. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Dachau unter Telefon 0 81 31/56 10 oder jede andere Polizeidienststelle. dn

Auch interessant

Kommentare