71-Jährige schwer verletzt

Radfahrerin pralltgegen Beifahrertür

Eine 71-jährige Radfahrerin aus München ist am Montag bei einem Unfall in der Landeshauptstadt schwer verletzt worden. Eine Frau aus dem Landkreis Dachau hatte die Beifahrertür geöffnet und die Radfahrerin übersehen.

München Das teilte die Polizei München gestern mit. Gegen 11.20 Uhr war die Radfahrerin aus München auf dem Radweg auf der Hörwarthstraße unterwegs, als die 34-jährige Frau aus dem Landkreis die Beifahrertür ihres Skoda öffnete. Die 71-Jährige konnte nicht mehr bremsen, stieß gegen die Tür und stürzte. Sie erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. dn

Auch interessant

Kommentare