Spätfolgen eines Unfalls

Unfall nach Kollaps: Rentner (72) stirbt im Krankenhaus

Der 72-jährige Autofahrer aus dem Landkreis Dachau, der am Sonntag, 2. April, mit seinem Wagen in München einen Unfall verursacht hat, ist am vergangenen Samstag in einem Krankenhaus in München gestorben.

Der 72-jährige Rentner war gegen 15.45 Uhr auf der Verdistraße stadtauswärts gefahren und hatte während der Fahrt einen Kreislaufkollaps erlitten. Er kam deswegen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die rechte Front eines Autos einer 27-jährigen Münchnerin. Die Frau wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

Jetzt ist der 72-Jährige in der Klinik gestorben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Odelzhausens Bürgermeister Markus Trinkl ist bestürzt
Das war ein politisches Erdbeben: Nach der Bundestagswahl zieht die Alternative für Deutschland (AfD) das erste Mal in den Bundestag ein – mit 12,8 Prozent der Stimmen.
Odelzhausens Bürgermeister Markus Trinkl ist bestürzt
Paul aus Dachau
Paul heißt das zweite Kind von Nadine und Alexander Faßbender aus Dachau. Er wog bei seiner Geburt im Dachauer Helios Amperklinikum 4270 Gramm und war 54 Zentimeter …
Paul aus Dachau
Bundestagswahl in der Region Dachau –  Michael Schrodi zieht in Bundestag ein
Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen gibt‘s hier im Live-Ticker. Zudem lesen Sie hier alles zur …
Bundestagswahl in der Region Dachau –  Michael Schrodi zieht in Bundestag ein
Ein Verein steht vor einer Mammutaufgabe
Helmut Umkehrer ist als Vorsitzender des TSV Bergkirchen bestätigt worden. Auf den wiedergewählten Vereinschef und seine Mannschaft kommt eine Mammutaufgabe zu.
Ein Verein steht vor einer Mammutaufgabe

Kommentare