Bluttat in Basel: Junge auf Schulweg erstochen - 75-Jährige unter Verdacht

Bluttat in Basel: Junge auf Schulweg erstochen - 75-Jährige unter Verdacht
+
Zwei Verletzte forderte dieser Verkehrsunfall an der Anschlussstelle Dachau/Fürstenfeldbruck. 

Autos landen in Graben

Unfall auf A8: Rücksichtslose Autofahrer versuchen durch Feuerwehr-Absperrung zu fahren

Der Wintereinbruch hat den Autobahnfeuerwehren einen arbeitsreichen Sonntagvormittag beschert. Bei der Absicherung einer Unfallstelle hatten es die Helfer der Feuerwehr zudem mit rücksichtslosen Autofahrern zu tun.

Landkreis – Gegen 8.30 Uhr kam es auf Höhe des Parkplatzes Fuchsberg zu einem Auffahrunfall zwischen einem Pkw aus dem Raum Augsburg und einem Flughafentransfer-Kleinbus. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand. Da Betriebsstoffe ausgelaufen waren, wurde die Fahrbahn von der Feuerwehr gereinigt. 

Wintereinbruch sorgt für Unfälle auf A8 bei Dachau

Kurze Zeit später, gegen 10 Uhr, kam es an der Ausfahrtsspur an der Anschlussstelle Dachau/Fürstenfeldbruck zu einer Kollision zwischen einem Hyundai mit Augsburger Kennzeichen und einem Mini aus dem Landkreis Landshut. 

Lesen Sie auch: Schneechaos am Flughafen und auf Autobahnen - BOB-Züge stehen still - Wetterwarnung aktiv

Die beiden Fahrzeuge landeten im Graben neben der Autobahn. Zwei Personen wurden verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und räumte Trümmerteile von der Fahrbahn. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Sulzemoos, Feldgeding, Odelzhausen und Geiselbullach.

Unfall auf A8: Autofahrer versuchen durch Absperrung zu fahren

Einige rücksichtslose Autofahrer sorgten unter den Einsatzkräften für Kopfschütteln, denn sie versuchten, durch die Feuerwehrabsperrung zu fahren. „Wir führen Absperrmaßnahmen nicht aus Spaß an der Gaudi durch. Durch sie sollen die Unfallbeteiligten und die Einsatzkräfte geschützt und Folgeunfälle vermieden werden“, so ein Feuerwehrsprecher.  

cst

Lesen Sie auch auf Merkur.de*:

Zahlreiche Einsätze nach schweren Schneefällen

Die schweren Schneefälle am Sonntag machten Polizei und Feuerwehren im Landkreis Ebersberg jede Menge Arbeit. Zahlreiche Bäume stürzten auf Fahrbahnen oder drohten umzufallen, so dass sie vorsorglich beseitigt werden mussten.

Starker Schneefall: BOB stellt Betrieb teilweise ein, Probleme auf den Straßen

Das Schnee-Chaos ist zurück. Seit Sonntagmorgen sorgt die pappige weiße Pracht für Probleme auf Straßen und Schienen im Landkreis. Die BOB hat den Betrieb teilweise eingestellt.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hubert Böck folgt auf Martin Güll als Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Dachau
Nach zehn Jahren hat Martin Güll beim Parteitag den Vorsitz abgegeben. Er habe immer Freude an der Aufgabe gehabt. Nachfolger wird Hubert Böck.
Hubert Böck folgt auf Martin Güll als Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Dachau
Lkw-Unfall auf A99: Feuerwehr klagt über schlechte Rettungsgasse - Schwerverletzter eine Stunde eingeklemmt
Ein schwerer Lkw-Unfall hat sich auf der A99 ereignet. Daraufhin bildete sich ein großer Stau. Die Bergungsarbeiten der Feuerwehr München dauerten mehrere Stunden. Auch …
Lkw-Unfall auf A99: Feuerwehr klagt über schlechte Rettungsgasse - Schwerverletzter eine Stunde eingeklemmt
Foodtrucks kommen in Dachauer Altstadt: „Bayerischer Döna“ macht den Anfang
In der Altstadt gibt es bald ein neues kulinarisches Angebot. Foodtrucks sollen Abwechslung in die Speisepläne der Mittagspause bringen.
Foodtrucks kommen in Dachauer Altstadt: „Bayerischer Döna“ macht den Anfang
Goodwin tritt für die SPD gegen Bürgermeister Kolbe an: „Ich glaube, dass ich das gut machen würde“
Der Kandidat sitzt nicht im Gemeinderat und ist im Ort weitgehend unbekannt, aber die Karlsfelder SPD ist sich sicher: Mit Dr. Bernhard Goodwin hat sie den richtigen …
Goodwin tritt für die SPD gegen Bürgermeister Kolbe an: „Ich glaube, dass ich das gut machen würde“

Kommentare