Zeugen gesucht

Vandalismus am Bahnhof

Großen Schaden haben bisher unbekannte Vandalen im Bereich des Dachauer Bahnhofs angerichtet. 

Dachau – In der Nacht von Freitag auf Samstag waren mehrere Personen im weiteren Bereich des Bahnhofes Dachau unterwegs und beschädigten dort mehrere Gegenstände. Eine Dame in der Oberen Moosschwaige hörte gegen 2 Uhr früh die Stimmen junger Männer und mehrmals ein lautes Krachen. Am Samstagmorgen stellte die Dame fest, dass an den Häusern in der Nachbarschaft mehrere Lampen und Bewegungsmelder beschädigt worden waren. Ein Anwohner der Krumpperstraße in Dachau stellte ebenfalls am Samstagfrüh fest, dass von mehreren geparkten Autos in seiner Straße die Spiegel abgetreten worden waren. Laut einer Zeugenaussage dürfte es sich bei den Vandalen eventuell um drei bis vier junge Männer im Alter zwischen 20 und 25 Jahren handeln, die mit der S-Bahn am Dachauer Bahnhof ankamen. Einer der Männer soll wuschelige, lockige Haare gehabt haben, ein anderer war mit einer roten Hose bekleidet. Einer der Männer soll ein Skateboard mit sich geführt haben.  pid

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer schläft ein und rast in Baustelle - immer noch Stau auf A8 Höhe Dachau
Ein Lkw überholt einen anderen Lkw, dann schläft der Fahrer kurz ein und rast in die A8-Baustelle Höhe Dachau/Fürstenfeldbruck. Er ist schwer verletzt. Während die …
Lkw-Fahrer schläft ein und rast in Baustelle - immer noch Stau auf A8 Höhe Dachau
Parkgebühren bringen Kolbe auf die Palme
Es gibt gute und schlechte Nachrichten für die Besucher des Karlsfelder Sees: So wird etwa die Badesaison verlängert, und es wird mehr Grillzonen geben. Im Gegenzug wird …
Parkgebühren bringen Kolbe auf die Palme
Der Motorradfahrer kann sich nun bei seiner Ersthelferin bedanken
Die junge Frau, die vor einer Woche, am Freitag, 13. April, dem verunglückten 28-jährigen Motorradfahrer zur Seite stand, ist bekannt. Die Polizei meldete sich direkt am …
Der Motorradfahrer kann sich nun bei seiner Ersthelferin bedanken
VW-Bus brennt am Straßenrand: Fahrerin und Hunde in Sicherheit
In der Pollnstraße in Dachau-Ost ist am Donnerstagvormittag ein VW-Bus in Brand geraten, wie die Polizei mitteilte. Die Fahrerin konnte sich und ihre beiden Hunde noch …
VW-Bus brennt am Straßenrand: Fahrerin und Hunde in Sicherheit

Kommentare