+
LaBrassBanda begeisterten bei der 150-Jahr-Feier der Dachauer Feuerwehr schon einmal das Publikum im großen Festzelt. 2021 kommt es zur Wiederholung!

Feuerwehr veranstalten Konzert im großen Festzelt

Am Donnerstag vor dem Volksfestanstich: LaBrassBanda kommt 2021 wieder nach Dachau!

Das Volksfest wird im kommenden Jahr um einen Tag verlängert: Denn LaBrassBanda ist wieder zu Gast bei der Feuerwehr Dachau. Am Donnerstag, 5. August, nächsten Jahres wird die Band ein Konzert im großen Festzelt auf der Ludwig-Thoma-Wiese geben.

„Eigentlich wollte die Band heuer ein Konzert im Bierzelt in Allach geben, aber durch Corona ist das leider ausgefallen“ so Vereinsvorsitzender Stefan Fichtl. Daher sei die Band auf die Feuerwehr Dachau zugekommen und habe gefragt, „ob wir die reibungslose Zusammenarbeit vom letzten Jahr bei unserer 150-Jahr-Feier wiederholen wollen“. Die Feuerwehr wollte, die Stadt und Festwirt Ewald Zechner waren einverstanden. Mit der Band wurde vereinbart, dass die bisher verkauften Karten ihre Gültigkeit behalten und der Verkauf der weiteren Karten gegen Ende des Jahres erfolgen wird. Dann hat man – in Bezug auf Corona – hoffentlich ausreichende Planungssicherheit für 2021. „Hier werden wir die Karten allerdings zuerst den Mitgliedern der Feuerwehr anbieten, wobei garantiert noch ausreichend Karten in den freien Verkauf kommen werden“, sagt Fichtl. Weitere Details werden rechtzeitig bekannt gegeben. dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eine Freundschaft, die weiter wächst
Vor fünf Jahren haben die Landkreise Dachau und Oswiecim/Auschwitz ihre Partnerschaft mit einem Vertrag besiegelt. Ein Grund, daran zu erinnern, wie viel seither …
Eine Freundschaft, die weiter wächst
Im Osten kann es länger dauern
Im Dachauer Osten haben Verkehrsteilnehmer das Problem, dass sie in den kommenden Wochen drei massive Straßenbaumaßnahmen beachten müssen. Die Stadt bittet um …
Im Osten kann es länger dauern
Karlsfeld: Fußgängerunterführung verschwindet
Die Fußgängerunterführung an der Münchner Straße auf Höhe der Gartenstraße soll verschwinden. Diese Entscheidung können viele in Karlsfeld nicht verstehen. Das …
Karlsfeld: Fußgängerunterführung verschwindet

Kommentare