Zum Volksfest 2013

Angela Merkel kommt nach Dachau

Dachau – Die Bundeskanzlerin kommt nach Dachau. Angela Merkel spricht am 20. August 2013 beim Politischen Volksfestdienstag im Bierzelt.

Die Bundeswahlkreisabgeordnete und CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hatte die Kanzlerin eingeladen. Angela Merkel (CDU) habe mündlich bereits zugesagt, wie die Sprecherin der CSU-Landesgruppe, Christina Harbusch, mitteilte.

Den Besuch der Kanzlerin im Dachauer Bierzelt nahm Max Mannheimer, Vizepräsident des Internationalen Dachau-Komitees und Präsident der Lagergemeinschaft Dachau, zum Anlass, um sie mit einem Brief zum Besuch der KZ-Gedenkstätte Dachau einzuladen. E schreibt: „Für uns, die noch wenigen Überlebenden, wäre dies eine große Freude und Ehre. Es wäre ein historischer Besuch, denn noch nie war ein Bundeskanzler in der KZ-Gedenkstätte Dachau. Angesichts eines erstarkenden Rechtsextremismus in der Gesellschaft wäre Ihr Besuch ein starkes Zeichen von politischer Priorität, dass diese Entwicklung – gerade vor dem Hintergrund der deutschen Geschichte – nicht hingenommen werden kann und sehr ernst genommen werden muss. Voller Hochachtung und Dankbarkeit denke ich an Ihre klaren Worte im Zusammenhang mit dem Holocaust-Leugner Williamson.“

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Straße wird nachts zur Rasermeile
Karlsfeld hat ein Raserproblem. Brennpunkt ist die Münchner Straße: Aufgemotzte Motorräder und Autos stören vor allem am Wochenende die Nachtruhe von Anwohnern. …
Münchner Straße wird nachts zur Rasermeile
Typisierungsaktion wird zum Dorffest
Das Ergebnis einer Typisierungsaktion in Wollomoos hat alle Erwartungen weit übertroffen. 277 Typisierungen in einem Ort mit rund 600 Einwohnern – das ist ein Ergebnis, …
Typisierungsaktion wird zum Dorffest
Horror-Wrack: Röhrmooser bei Unfall schwerstverletzt
Bei einem heftigen Verkehrsunfall in der Gemeinde Gerolsbach hat ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus Röhrmoos am Dienstagvormittag schwerste Verletzungen erlitten.
Horror-Wrack: Röhrmooser bei Unfall schwerstverletzt
Radweg für Alltags- und Freizeitradler
Der Wunsch nach einem Radweg zwischen Ampermoching und Haimhausen besteht schon seit einigen Jahren. Nun nehmen zwei Gemeinden das Projekt in Angriff. Der Freistaat will …
Radweg für Alltags- und Freizeitradler

Kommentare