Unfall auf der A8

Vier Autos, drei Verletzte, ein Stau

Auf der A8 hat sich ein Unfall mit vier beteiligten Autos ereignet. Sachschaden insgesamt: rund 18000 Euro.

Dachau/Sulzemoos – Im Berufsverkehr in Richtung München hat ein VW-Golf-Fahrer gestern früh gegen 7.05 Uhr das Stauende zwischen den A8-Anschlussstellen Sulzemoos und Dachau übersehen. Der VW krachte in einen Peugeot und einen Seat; auch ein Audi A4, der hinter dem Golf unterwegs war, schaffte es nicht mehr rechtzeitig, zu bremsen und rauschte in die drei vor ihm fahrenden Autos.

Die Folgen: drei Leichtverletzte und 18 000 Euro Sachschaden. Während der rund 90-minütigen Bergungsarbeiten mussten zudem die linke und die mittlere Fahrspur gesperrt werden, so dass sich ein mehrere Kilometer langer Stau bildete.

Im Einsatz waren neben der Verkehrspolizei Fürstenfeldbruck auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Sulzemoos, Wiedenzhausen und Adelzhausen.  dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Altomünsterer Frauenbund spendet 80 Herzkissen
Häufig sind es die kleinen Dinge, mit denen man Mitmenschen helfen und eine Freude machen kann.
Altomünsterer Frauenbund spendet 80 Herzkissen
Die seltsamen Launen einer Wahl und ihre Folgen für den Landkreis
Bernhard Seidenath muss im Maximilianeum künftig allein die Interessen des Landkreises vertreten. Die SPD kämpft ums Überleben, während die Freien Wähler bereits ihre …
Die seltsamen Launen einer Wahl und ihre Folgen für den Landkreis
Große Trauergemeinde nimmt Abschied von ehemaligem Rektor Herbert Geurtzen
Unter großer Anteilnahme wurde am vergangenen Wochenende in Odelzhausen Herbert Geurtzen zu Grabe getragen.
Große Trauergemeinde nimmt Abschied von ehemaligem Rektor Herbert Geurtzen
Rollerfahrer wird übersehen: Mann (63) stürzt und verletzt sich
Ein 63-jähriger Rollerfahrer aus Karlsfeld hat sich am Dienstagnachmittag in Dachau bei einer Kollision mit einem Auto leicht verletzt.
Rollerfahrer wird übersehen: Mann (63) stürzt und verletzt sich

Kommentare