Auto kurios verschwunden

Ein TÜV-Problem der besonderen Art

Ein Dachauer (43) hat sich mit einem merkwürdigen Anliegen bei der Polizei Dachau gemeldet: Sein Auto sei auf kuriose Weise spurlos verschwunden.

Der Dachauer hatte von der Polizei eine Verwarnung bekommen, da bei seinem Ford Focus der TÜV abgelaufen war. Sein Problem: Er weiß nicht, wo sein Fahrzeug jetzt steckt. Er hatte den Ford im November 2015 bei einer Werkstatt in Oberbachern abgestellt um Reparaturen durchführen zu lassen. Als er nun nach Oberbachern fuhr stellte er fest, dass es die Werkstatt gar nicht mehr gibt. Von seinem silberfarbenen Focus fehlte jede Spur. Da der Dachauer den TÜV nicht neu machen kann, bat er die Polizei ihm bei der Suche nach seinem Auto zu helfen. Bis jetzt verlief diese Suche laut Polizei ergebnislos. Warum er sich die letzten Jahre nicht um sein Fahrzeug gekümmert hat, verriet der 43-Jährige nicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dealer entlarvt sich selbst
Er warf Polizeibeamten einen Joint direkt vor die Füße. So wurden die Beamten auf einen Drogendealer aufmerksam gemacht.
Dealer entlarvt sich selbst
Feuerwehrmann wird attackiert und sagt: „Hinschmeißen? Nie!“
Der Feuerwehrmann Thomas Schuster wurde von einem Autofahrer in Feldgeding angefahren und attackiert. Jetzt spricht er über Gewalt an Einsatzkräften und was sich durch …
Feuerwehrmann wird attackiert und sagt: „Hinschmeißen? Nie!“
Bundespolizist plündert Kaffeekasse
War es eine spontane Einzeltat, oder ist ein 51-jähriger Bundespolizist für eine ganze Diebstahlserie in seiner Dienststelle am Münchner Flughafen verantwortlich? Ein …
Bundespolizist plündert Kaffeekasse
Absturz nahe der Tegernseer Hütte: So geht es dem Dachauer
Ein 57-jähriger Dachauer ist am Wochenende nahe der Tegernseer Hütte abgestürzt. Er hatte Glück im Unglück: Durch einen Zufall konnte er sehr schnell von der Bergwacht …
Absturz nahe der Tegernseer Hütte: So geht es dem Dachauer

Kommentare