Mit 0,66 Promille Unfall gebaut

Unfall: Trotz Rot über die Ampel

Die Missachtung eines Rotlichts hat am Montag in Dachau zu einem Unfall geführt.

Dachau – Um 11.50 Uhr fuhr eine 56-jährige Mercedes-Fahrerin aus Odelzhausen auf der Münchner Straße in Richtung Karlsfeld. An der Kreuzung zum Wettersteinring übersah sie, dass die Ampel für sie rot war und stieß in der Kreuzung mit dem Mitsubishi einer 45-Jährigen Hebertshausener zusammen. Beide Fahrerinnen blieben unverletzt. Bei der Unfallverursacherin wurde ein Alkoholwert von 0,66 Promille festgestellt. Deshalb wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Der Gesamtschaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Karlsfeld will mehr für Radler tun
Karlsfeld will mehr für Radfahrer tun. Das hat der Bauausschuss des Gemeinderats einstimmig beschlossen. Nach Möglichkeit soll ein Radverkehrskonzept erstellt werden.
Karlsfeld will mehr für Radler tun
13-Jähriger von Auto schwer verletzt
Schwer verletzt wurde am Sonntagnachmittag ein 13-jähriger Fußgänger, als er von einem Auto auf der Münchner Straße in Karlsfeld erfasst wurde.
13-Jähriger von Auto schwer verletzt
Puch-Open-Air: Frisch wie am ersten Tag
Das in der Szene bayernweit bekannte alternative Puch-Open-Air stand heuer im Zeichen eines Jubiläums, denn zum 30. Mal fand diese beliebte Freiluftveranstaltung im …
Puch-Open-Air: Frisch wie am ersten Tag
Streetball-Challenge mit namhaften Gästen
Die jüngste Auflage der Streetball-Challenge an der Mittelschule Karlsfeld stand mehr denn je unter dem Stern des Basketballs.
Streetball-Challenge mit namhaften Gästen

Kommentare