Mit 0,66 Promille Unfall gebaut

Unfall: Trotz Rot über die Ampel

Die Missachtung eines Rotlichts hat am Montag in Dachau zu einem Unfall geführt.

Dachau – Um 11.50 Uhr fuhr eine 56-jährige Mercedes-Fahrerin aus Odelzhausen auf der Münchner Straße in Richtung Karlsfeld. An der Kreuzung zum Wettersteinring übersah sie, dass die Ampel für sie rot war und stieß in der Kreuzung mit dem Mitsubishi einer 45-Jährigen Hebertshausener zusammen. Beide Fahrerinnen blieben unverletzt. Bei der Unfallverursacherin wurde ein Alkoholwert von 0,66 Promille festgestellt. Deshalb wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Der Gesamtschaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Baugebiet, Seniorentreff und Reitverbot
Bei der Bürgerversammlung in Niederroth brachten die Teilnehmer zahlreiche Anliegen vor, und auch Bürgermeister Franz Obesser hatte einiges zu berichten.
Baugebiet, Seniorentreff und Reitverbot
Wildschützen gar nicht wild
Woher kommt eigentlich der Name Wildschützen? Dieser Frage widmeten sich die Jetzendorfer Wildschützen und ihre Gäste am vergangenen Sonntag. Denn da wurde das …
Wildschützen gar nicht wild
Der letzte Schandfleck in der Altstadt verschwindet
Auf dem Areal der früheren Schlossbergbrauerei in Dachau  entstehen 19 Wohnungen - und der lang ersehnte Biergarten rückt in greifbare Nähe.
Der letzte Schandfleck in der Altstadt verschwindet
Lukrativer Festnachmittag
Bei der alljährlichen Benefizveranstaltung fand auch heuer ein Festnachmittag des Vereins Miteinander-Füreinander in der Aula der Grund- und Mittelschule Haimhausen …
Lukrativer Festnachmittag

Kommentare