1 von 24
Rund um die Uhr bewacht wird der Dachauer Maibaum.
2 von 24
Rund um die Uhr bewacht wird der Dachauer Maibaum.
3 von 24
Rund um die Uhr bewacht wird der Dachauer Maibaum.
4 von 24
Rund um die Uhr bewacht wird der Dachauer Maibaum.
5 von 24
Rund um die Uhr bewacht wird der Dachauer Maibaum.
6 von 24
Rund um die Uhr bewacht wird der Dachauer Maibaum.
7 von 24
Rund um die Uhr bewacht wird der Dachauer Maibaum.
8 von 24
Rund um die Uhr bewacht wird der Dachauer Maibaum.

Bilder von den fleißigen Dachauer Maibaumbewachern

Die maibaumlose Zeit der Stadt Dachau ist bald vorbei: Am 1. Mai wird nach 14 Jahren wieder ein Maibaum am Unteren Markt aufgestellt. Bei den Maibaumdieben ist das gute Stück natürlich umso begehrter. Doch der Baum wird rund um die Uhr bewacht. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

„I bin der Markus und da bin i dahoam“
Ministerpräsident Markus Söder hat seinen Antrittsbesuch im Dachauer Landkreis absolviert. Im Festzelt in Indersdorf gab sich der Franke volksnah und unbescheiden.
„I bin der Markus und da bin i dahoam“
TSV 1860
Volksfeststimmung in Pipinsried bei der Meisterkrönung der Löwen
Meisterfeier in der bayerischen Provinz: TSV 1860 München machte den Sack zu. 
Volksfeststimmung in Pipinsried bei der Meisterkrönung der Löwen
So ging es beim Indersdorfer Volksfesteinzug zu
Musikkapellen, Brauereigespanne, Vereine und zahlreiche Besucher: Es ist wieder soweit, das Indersdorfer Volksfest wurde am Freitag eröffnet.
So ging es beim Indersdorfer Volksfesteinzug zu
Dachau
Maibäume im Landkreis Dachau: Eindrücke in Text und Bild von 16 Maifeiern
Von Weichs bis Tandern, von Thahausen bis Biberbach: 16 Dörfer feierten am 1. Mai ihren neuen Maibaum. Wir waren bei allen dabei. Vor-Ort-Berichte und Bilder von jedem …
Maibäume im Landkreis Dachau: Eindrücke in Text und Bild von 16 Maifeiern

Kommentare