+
Tausende Fans strömen jedes Jahr zum Fantag von „Dahoam is Dahoam“ auf das Dachauer Produktionsgelände.

BR setzt „Dahoam is Dahoam“ fort

Es gibt Neues aus Lansing!

Die Erfolgsgeschichte der in Dachau gedrehten Fernsehserie „Dahoam is Dahoam“ geht weiter. Jetzt hat der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks einer Fortführung der Produktion zugestimmt. 555 neue Episoden sollen gedreht werden, und alle weiterhin in Dachau!

Dachau – Wie ein Sprecher des Bayerischen Rundfunks (BR) gegenüber den Dachauer Nachrichten bestätigte, hat der BR den Mietvertrag der Produktionshalle, die auf dem ehemaligen Seeber-Gelände in Dachau-Ost liegt, bis zum Frühjahr 2021 verlängert.

Seit dem Start im Oktober 2007 hat sich „Dahoam is Dahoam“ zur erfolgreichsten täglichen Vorabendserie in Bayern und zu einer der bekanntesten Marken des BR Fernsehens entwickelt. 

Bis zu eine Million Zuschauer pro Folge

Für die Menschen im Freistaat zählt die BR-Kultserie zu den drei unverzichtbarsten Sendungen im Dritten, über 90 Prozent der Einwohner hatten bereits Kontakt mit mindestens einer Folge. Zuletzt verfolgten durchschnittlich 510 000 Zuschauer in Bayern die Geschichten aus dem fiktiven Fernsehdorf Lansing, bei einem Marktanteil von 14,8 Prozent. Bundesweit schalten pro Folge bis zu eine Million Zuschauer ein.

„Für viele Zuschauerinnen und Zuschauer ist die Serie längst zu einem lieb gewonnenen Stück Heimat geworden – im Fernsehprogramm und in der BR-Mediathek. Denn die Geschichten aus Lansing sind aus dem Leben gegriffen, humorvoll erzählt und bieten Unterhaltung im besten Sinn. Ich freue mich mit den vielen Fans in Bayern und ganz Deutschland schon jetzt auf die neuen Folgen“, sagt BR-Fernsehdirektor Dr. Reinhard Scolik zur jüngsten Verlängerung der Serie.

„Dahoam is Dahoam“ auch auf Youtube erfolgreich

Auch im Internet ist „Dahoam is Dahoam“ ein großer Erfolg: Allein die 2017 auf der Serien-Webseite bereitgestellten 204 Episoden wurden 3,2 Millionen Mal besucht, insgesamt verzeichnet die Seite am Tag durchschnittlich mehr als 15 700 Besucher. Über 19 000 Abonnenten und bislang 5,5 Millionen Abrufe zählt der YouTube-Kanal der Serie, auf dem immer donnerstags alle Folgen der jeweils nächsten Woche vorab online gestellt werden. 

Auf Instagram hat „Dahoam is Dahoam“ über 10 000 Abonnenten und auf Facebook mehr als 100 000 Fans. Zum alljährlichen „Lansinger Dorffest“ auf dem Dachauer Produktionsgelände strömen ebenfalls jeden Oktober tausende Serien-Fans. 

Noch mehr „Dahoam is Dahoam“: 

Darstellerin Katrin Lux fordert: Lasst uns stolz auf unsere Dialekte sein.

Zehnjähriges Bestehen der Serie: So kam der Dachauer Einfluss in „Dahoam is Dahoam“.

Bernhard Hirsch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kinderhaus:Grünes Lichtfür Bauantrag
Der Bauausschuss der Gemeinde Weichs gab nun endgültig grünes Licht für den Bauantrag des Kinderhauses an der Fränkinger Straße.
Kinderhaus:Grünes Lichtfür Bauantrag
Bellissima Figura dank Reiseschärpe
Weil der OB in der Partnerstadt Fondi das Tragen der schweren Amtskette Nackenschmerzen bescherte, hat sich das Bündnis für Dachau etwas einfallen lassen - und dem OB …
Bellissima Figura dank Reiseschärpe
Digitalisierung: Vierkirchner Schule bekommt Medienkonzept
Die Grundschule Vierkirchen bekommt ein Medienkonzept zur multimedialen Unterrichtsgestaltung. Bei den Kosten wird die Gemeinde im Rahmen des Masterplans „Bayern Digital …
Digitalisierung: Vierkirchner Schule bekommt Medienkonzept
Wohnanlage für Senioren an der Blumenstraße
Die Wohnungsbaugesellschaft des Landkreises Dachau wird auf dem gemeindeeigenen Grundstück an der Blumenstraße in Röhrmoos eine Seniorenwohnanlage mit 20 Wohnungen sowie …
Wohnanlage für Senioren an der Blumenstraße

Kommentare