Dachauerin erleidet Armbruch

38-Jähriger fährt mit Sprinter Fußgängerin an

Ein 38 Jahre alter Dachauer hat mit seinem Mercedes Sprinter am Dienstagfrüh in Dachau beim Abbiegen eine 68-jährige Frau angefahren. Die Fußgängerin brach sich den Arm.

Dachau – Nach Angaben der Polizeiinspektion Dachau bog der 38-Jährige mit seinem Gefährt gegen 5.40 Uhr von der Frühlingstraße nach rechts in die Schleißheimer Straße ein. Der Dachauer übersah dabei eine Fußgängerin, die gerade die Schleißheimer Straße an einer Fußgängerfurt überqueren wollte. Für beide zeigte die Ampel Grünlicht, so diePolizei. Der Sprinter erfasste die 68-jährige Dachauerin, die daraufhin stürzte. Ein Rettungswagen brachte sie ins Klinikum Dachau. Es entstand kein Sachschaden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Geheimnis weichen Wassers
Wasser ist kostbar und Karlsfelder Wasser ist obendrein noch weich. Das liegt an mehreren Faktoren und an Leuten, deren Leidenschaft die Arbeit ist
Das Geheimnis weichen Wassers
„Gemütlichkeit ist schlicht nicht möglich“ - So geht es den Wirten im Landkreis nach der Öffnung
Endlich wieder eine frisch gezapfte Halbe im Biergarten genießen, einen deftigen Schweinsbraten oder ein feines Fischgericht im gemütlichen Lokal: Alles wieder möglich, …
„Gemütlichkeit ist schlicht nicht möglich“ - So geht es den Wirten im Landkreis nach der Öffnung
Dachauer Freibad: Keine Öffnung per Eilverfügung
Die Dachauer CSU forderte eine Öffnung per Eilentscheidung, die  Bäderreferentin im Stadtrat, Ingrid Sedlbauer, fordert: Sommer daheim - nicht ohne unser Freibad. Doch …
Dachauer Freibad: Keine Öffnung per Eilverfügung
Hoher Preis: EU zeichnet Ignaz-Taschner-Gymnasium aus
Das Ignaz-Taschner-Gymnasium hat für seinen hochwertigen Unterricht über die Europäische Union als erste deutsche Schule den Jan Amos Comenius Preis der EU-Kommission …
Hoher Preis: EU zeichnet Ignaz-Taschner-Gymnasium aus

Kommentare