+
Sorgten für ein schwungvolles Konzert: die Moving Hands.

Jubiläumskonzert von „Moving Hands“ 

Zehn Jahre mitreißender Gospel

Bei dem Gospelchor „Moving Hands“ kommt die Musik aus dem Herzen, das spürten die Zuschauer beim Jubiläumskonzert in der Gnadenkirche in Dachau-Ost.

Dachau – Seit zehn Jahren besteht die Gruppe, die aus dem Chor „Rhythm of Joy“ hervorging. Sie begleiten Gottesdienste und treten beispielsweise bei Hochzeiten auf. Vereinsvorsitzender Thomas Voh, der durch das Programm führte, ist seit Anfang an dabei und selbst leidenschaftlicher Sänger. Anders als bisher üblich, kündigte er einen Konzertbeginn mit erlesener Chormusik aus zwei Jahrhunderten an, von Komponisten wie Johann Sebastian Bach, Justinus Heinrich Knecht und dem Franzosen Leon Boellmann.

Das klanggewaltige, fast halbstündige Orgelspiel beendete Organist und Chorleiter Markus Graf als Überleitung zu den gesanglichen Beiträgen mit Improvisationen über „Thank you Lord“, bevor der Chor mit dem Lied „Großer Gott, wir loben dich“ in den Altarraum einzog. Dann ging es los mit mitreißender Gospelmusik, immer stimmgewaltig mit diversen herausragenden Solopartien, mal verhalten, mal emotional Zu hören waren traditionelle Gospels, moderne Stücke und Eigenkompositionen.

Chorleiter Markus Graf am Keyboard feuerte seine Sänger entsprechend an. Er zog auch kurz Bilanz über Höhen und Tiefen in den vergangenen zehn Jahren und widmete zwei nicht mehr anwesenden Mitgliedern ein besonderes Lied: „Stell dir vor, Gott ist überall bei dir.“ Aber dann ging es schwungvoll weiter mit bekannten Stücken wie „Be my light“ und „Let us stand hand in hand“.

Die Zuschauer in der vollen Kirche klatschten begeistert im Stehen mit, zum Mittanzen, wozu Thomas Voh anfangs animierte hatte, ließen sie sich dann doch nicht hinreißen. Die Freude und die Leidenschaft der Chormitglieder, mit der sie ihre Botschaft verkünden, zündeten jedenfalls vom ersten Moment an. Mit dem Schlussgesang und dem Titel „Mit Licht in dunkler Nacht“ verabschiedete sich der Chor leise und verteilte brennende Teelichter an die Besucher.

Voh lud Interessierte ein, freitags bei den Proben im Gemeindehaus einfach vorbeizukommen. 

ink

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

15-Jähriger aus Bayern entgeht knapp dem Tod - seine Krankheit halten viele für harmlos
Adrian aus dem Landkreis Dachau war gerade einmal 15, als er die Diagnose bekam. Es war ein Tag, an dem sich alles änderte - und den er fast nicht überlebte.
15-Jähriger aus Bayern entgeht knapp dem Tod - seine Krankheit halten viele für harmlos
FDP jetzt auch in Haimhausen
Nach den FDP-Ortsverbänden für die Stadt Dachau, Karlsfeld, Petershausen und Altomünster ist nun auch in Haimhausen ein liberaler Ortsverband gegründet worden.
FDP jetzt auch in Haimhausen
Nachfrage nach Senioren-Wohnungen bereits riesengroß
In der Ortsmitte von Röhrmoos werden Wohnungen für Senioren gebaut. Die Nachfrage ist enorm.
Nachfrage nach Senioren-Wohnungen bereits riesengroß
Weichser CSU schickt 16 Bewerber in Kommunalwahlkampf
16 Bewerber schickt die CSU Weichs in den Kommunalwahlkampf. Ziel: Wieder sechs Sitze im Gemeinderat.
Weichser CSU schickt 16 Bewerber in Kommunalwahlkampf

Kommentare