+
Die 39-jährige SUV-Fahrerin hatte die Verkehrskontrolle regelrecht erzwungen - durch permanentes Hupen am Bahnhof (Symbolfoto).

Polizei spricht von „besonders verantwortungslos“

39-Jährige sitzt betrunken am Steuer und hat zwei Kinder im Auto

Sie machte durch permanentes Hupen auf sich aufmerksam: Eine 39-jährige SUV-Fahrerin wurde am Bahnhof Dachau kontrolliert. Das bittere Ergebnis: über ein Promille und zwei Kinder im Auto.

DachauIn der Nacht von Samstag auf Sonntag machte eine Frau in Dachau auf untypische Art und Weise auf sich aufmerksam und wurde deshalb von der Polizei kontrolliert. Das Ergebnis: Die 39-Jährige musste ihren Führerschein abgeben.

Gegen 22.40 Uhr fiel einer Streife der Polizeiinspektion Dachau in der Oberen Moosschwaigestraße ein Toyota- SUV auf. Die 39-Jährige Fam Steuer hupte permanent am Ausgang des Bahnhofes, wie die Polizei mitteilte. Bei der unausweichlichen Kontrolle konnten die Beamten Alkoholgeruch wahrnehmen und stellten mehrere leere Alkohol-Flaschen im Fahrzeug fest. Die in Dachau wohnhafte Frau, die nur ihren Mann vom Bahnhof abholen und deshalb durch Hupen auf sich aufmerksam machen wollte, musste mit über einem Promille zur Blutentnahme gebracht werden. Den Führerschein stellten die Polizisten sicher.

Hinzu kommt noch – „und das ist besonders verantwortungslos“, so der Polizeisprecher im Pressebericht, dass sich im SUV die beiden ein- und siebenjährigen Kinder der nicht mehr fahrtauglichen Autofahrerin befanden.

dn

In Niederaichbach gab es ebenfalls einen Fall von Trunkenheit am Steuer. Ein 32-Jähriger wollte dort ein gestohlenes Auto verkaufen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit 15 fast gestorben: Seitdem lebt Adrian mit unheilbarer Krankheit, die viele für harmlos halten
Adrian aus dem Landkreis Dachau war gerade einmal 15, als er die Diagnose bekam. Es war ein Tag, an dem sich alles änderte - und den er fast nicht überlebte.
Mit 15 fast gestorben: Seitdem lebt Adrian mit unheilbarer Krankheit, die viele für harmlos halten
Wegen Standort-Streit um fünftes Landkreis-Gymnasium: Kritik an der Schulpolitik des Landrats
Eine Podiumsdiskussion zum geplanten fünften Gymnasium im Landkreis haben die Überparteiliche Bürgervereinigung Petershausen (ÜBP) und die Freien Wähler Dachau (FWD) im …
Wegen Standort-Streit um fünftes Landkreis-Gymnasium: Kritik an der Schulpolitik des Landrats
Große Ausstellung in Erdweg: Bunte Werke über die Erde und das Leben
Ein Wochenende lang wird das Wirtshaus am Erdweg zur  Galerie. Zum zweiten Mal veranstaltet der Kulturverein nämlich eine große Verkaufsausstellung. „Faszination Erde – …
Große Ausstellung in Erdweg: Bunte Werke über die Erde und das Leben
Lastwagen mit Anhänger auf der A8 bei Odelzhausen umgekippt
Am Donnerstagmittag ist ein Lastwagen mit Anhänger auf der A 8 zwischen Sulzemoos und Odelzhausen von der Fahrbahn abgekommen, gekippt und im Graben liegen geblieben.
Lastwagen mit Anhänger auf der A8 bei Odelzhausen umgekippt

Kommentare