+
Startknopf gedrückt (v.l.): Florian Hartmann, Klaus Mader und Robert Gasteiger.

Einmaischen fürs Volksfest in Dachau

1800 Hektoliter Volksfestbier

Mit dem Einmaischen des Festbiers haben OB Florian Hartmann und Volksfestreferent Robert Gasteiger in der Spatenbrauerei in München den Brauvorgang für das Dachauer Volksfestbier in Gang gesetzt.

Gebraut werden 1800 Hektoliter bernsteinfarbenes Märzenbier mit einer Stammwürze von voraussichtlich 13,9 Prozent und einem Alkoholgehalt von 5,6 Prozent. Die Mass Festbier kostet heuer 6,30 Euro. Das Volksfest findet vom 10. bis 19. August statt. Für Klaus Mader, der seit 1998 im Rathaus das Volksfest organisiert, war es übrigens das letzte Einmaischen: Er geht nächstes Jahr in Ruhestand.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare