+
Die erste Begehung: OB mit Andreas Meyer (Abteilungsleiter Tiefbau) und Ingenieur Rainer Seidl (rechts).

Straßenbauauarbeiten sind abgeschlossen

Brucker Straße wieder für Verkehr geöffnet

Die Sperrung der Brucker Straße konnte am Mittwochnachmittag um 17 Uhr und damit bereits zwei Tage früher als geplant wieder aufgehoben werden.

Dachau – DieBrucker Straße ist seit Mittwochabend wieder für Verkehr freigegeben.

In der Brucker Straße wurde zwischen Mitterfeldweg und der westlichen Stadtgrenze die gesamte Fahrbahndecke erneuert. Wie schon bei der Sanierung der Schleißheimer Straße zwischen Landsberger Straße und Theodor-Heuss-Straße im April wurde auch in der Brucker Straße eine lärmmindernde Asphaltdecke eingebaut.

Außerdem wurden zur Verbesserung der Sicherheit von Radfahrern Fahrradschutzstreifen markiert. Bei einer Begehung mit Andreas Meyer (Abteilungsleiter Tiefbau) und Ingenieur Rainer Seidl zeigte sich Oberbürgermeister Florian Hartmann hocherfreut über den Ablauf und das Ergebnis der Baumaßnahme: „Das beauftragte Ingenieurbüro und die Arbeiter haben einen super Job gemacht. So eine Baumaßnahme in nur sieben Werktagen durchzuziehen ist eine große Leistung.“

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zehn Prozent Wachstum in zehn Jahren sind durchaus angestrebt
Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen. Doch der Gemeinderat in Schwabhausen ist auf dem besten Weg, ein Konzept für die künftige wohnbauliche Entwicklung der …
Zehn Prozent Wachstum in zehn Jahren sind durchaus angestrebt
Neue Ortsgruppe will fürs Klima kämpfen
Dachau hat jetzt auch eine „Fridays for Future“-Ortsgruppe. Emma Stremplat aus Günding und Michael Stanizewski aus Karlsfeld gründeten die Bewegung, die schon über 30 …
Neue Ortsgruppe will fürs Klima kämpfen
Zurück in einer höheren Liga: Veranstalter sind mit Karlsfelder Siedlerfest rundum zufrieden
Christa Berger-Stögbauer, Festreferentin der Siedlergemeinschaft Karlsfeld-Nord, sprach von einer „durchweg positiven Bilanz“ für das  Karlsfelder Siedlerfest. 
Zurück in einer höheren Liga: Veranstalter sind mit Karlsfelder Siedlerfest rundum zufrieden
Ein Jahr nach Eröffnung: Dachau steckt schon wieder 100000 Euro in Fondi-Park
Der Fondi-Park in Dachau-Ost soll umgebaut werden. Satte 100 000 Euro lässt die Stadt dafür springen. Ob sich dann hinterm Adolf-Hölzel-Haus unter falschen Pinien und …
Ein Jahr nach Eröffnung: Dachau steckt schon wieder 100000 Euro in Fondi-Park

Kommentare