+
Claus-Dieter Möbs wird mit dem Hermann-Ehrlich-Preis ausgezeichnet.

Hermann-Ehrlich-Preis 2018

Ehemaliger Betriebsratsvorsitzenden des Amper-Klinikums: Auszeichnung für Claus-Dieter Möbs

Claus-Dieter Möbs wird mit dem Hermann-Ehrlich-Preis 2018 ausgezeichnet.

Dachau– Claus-Dieter Möbs,  ehemaliger Betriebsratsvorsitzende des Amper-Klinikums, das seit 2014 zum Helios-Konzern gehört, kämpfte stets für bessere Arbeitsbedingungen des Personals. Das Bündnis für Dachau verleiht ihm daher den Hermann-Ehrlich-Preis. Die Verleihung findet am Sonntag, 25. November, statt.

Das Wohl der Patienten hatte Claus-Dieter Möbs stets im Auge, als er sich mehr als 20 Jahre lang als Betriebsrat des Dachauer Amper-Klinikums für bessere Arbeitsbedingungen des Personals, vor allem der Pflegekräfte, einsetzte. Von 1978 bis zu seinem Ruhestand Mitte 2017 war er Krankenpfleger. Er hat die Kämpfe gegen den Pflegenotstand und Auseinandersetzungen zwischen Personal und Geschäftsführung des Amper-Klinikums als Mitglied des Betriebsrats seit 1996 und von 2006 bis 2017 als dessen Vorsitzender mitgeführt. In diesen Zeitraum fielen die Entscheidungen, die ehemals kommunalen Krankenhäuser Dachau und Indersdorf zu privatisieren und die Mehrheit der Anteile an einen Konzern zu veräußern. Zuerst übernahm die Rhön-Klinikum AG die Aktiengesellschaft, seit 2014 gehören 94,9 Prozent der Helios Kliniken GmbH.

Das Bündnis für Dachau verleiht den Hermann-Ehrlich-Preis 2018 an Claus-Dieter Möbs für sein Engagement für bessere Arbeitsbedingungen des Klinikpersonals. Mit der Auszeichnung für Möbs will das Bündnis ein Zeichen setzen gegen die zunehmende Privatisierung und Kommerzialisierung im Gesundheitssystem, in dem Rendite oft mehr zählt als die darin arbeitenden Menschen und die Patienten.

Bei der öffentlichen Verleihung im Thomahaus am Sonntag, 25. November, wird die Geschichte des Dachauer Klinikums in einer Präsentation dargestellt. Die Laudatio auf Claus-Dieter Möbs hält Ulrike Mascher, langjährige ehemalige Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland. Im Anschluss sprechen Claus-Dieter Möbs, Ulrike Mascher, der Palliativmediziner Dr. Thomas Binsack und Kathrin Weidenfelder von der Gewerkschaft Verdi über das Thema „Humane Pflege im Krankenhaus“. Beginn ist um 11 Uhr im Erchana-Saal.   dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Florian Altmann ist neuer Kommandant
Nach einer Zeit der Querelen, die im Rücktritt von Kommandant Michael Schuster gipfelten, hat die Feuerwehr Jetzendorf einen Nachfolger für Schuster gefunden. Florian …
Florian Altmann ist neuer Kommandant
Neujahrskonzert in Haimhausen eröffnet Jubiläumsjahr des Kulturkreises
Neujahrskonzerte als perfekter Auftakt haben in Haimhausen Tradition. Diesmal hat der Kulturverein nicht gekleckert, sondern geklotzt.
Neujahrskonzert in Haimhausen eröffnet Jubiläumsjahr des Kulturkreises
Sanktionen für streikende Schüler
Auch einige Gymnasiasten aus dem Landkreis Dachau haben am Freitag beim Schülerstreik mitgemacht und sind nach München gefahren.
Sanktionen für streikende Schüler
Jetzt schaltet sich der OB ein!
In die Diskussion um die Räumung der Kleingartenanlage an der Gröbenrieder Straße schaltet sich jetzt auch Oberbürgermeister Florian Hartmann ein. Hartmann verteidigt …
Jetzt schaltet sich der OB ein!

Kommentare