+
Nur noch Schrottwert hatten der VW und der BMW bei dem Unfall an der Kreuzung Münchner Straße/Wettersteinring.

Münchner übersieht beim Abbiegen BMW eines Indersdorfers

Fünf Verletzte bei Unfall an Kreuzung

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Münchner Straße/Wallbergstraße sind am Mittwochfrüh fünf Menschen verletzt worden.

Dachau – Nach Angaben der Polizeiinspektion Dachau fuhr ein 25-jähriger Münchner mit seinem VW gegen 8 Uhr von Karlsfeld kommend auf der Münchner Straße. Als er nach links in den Wettersteinring einbiegen wollte, übersah er den entgegenkommenden BMW eines 39-jährigen Mannes aus Indersdorf. Der Münchner krachte mit seinem VW gegen die Fahrerseite des BMW. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass sich alle vier Insassen im BMW sowie der Unfallverursacher leicht verletzten und zur Beobachtung in eine Münchner Klinik gebracht werden mussten. Beide Autos haben nur noch Schrottwert. Der Sachschaden wird auf insgesamt 30 000 Euro taxiert.

Neben der Polizei und der feuerwehr Dachau waren vier Rettungswagen, zwei Notärzte und der Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstellen ab und band die auslaufenden Betriebsstoffe. Wegen des Unfall kam es zu Verkehrsbehinderungen, wobei eine Spur in Richtung Karlsfeld befahrbar blieb. 

Das Landkreiswetter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare