+
Alkohol war wieder im Spiel bei Tätlichkeiten gegen Polizeibeamte.

Kopfstoß bei der Festnahme

Tätliche Angriffe auf Polizeibeamte

In der Nacht auf Sonntag wurden die Dachauer Beamten bei zwei Einsätzen von Bürgern tätlich angegriffen.

In der Nacht auf Sonntag wurden die Dachauer Beamten bei zwei Einsätzen von Bürgern tätlich angegriffen.

Zunächst sollte die Polizei gegen Mitternacht bei einem Graffiti-Festival im Bereich der Erich-Ollenhauer-Straße einen Streit schlichten. Dort wurden sie von einem aggressiven Herrn, dessen Personalien noch nicht feststehen, erwartet. Nachdem dieser die Identitätsfeststellung verweigerte, wurde er mit zur Dienststelle genommen, wo er während einer weiteren Maßnahme dem eingesetzten Beamten einen Kopfstoß gegen eine Schläfe verpasste. Nachdem bis zum Sonntagvormittag noch keine Identität feststand, wird durch die Ermittlungsrichterin die Inhaftierung geprüft.

Der zweite Fall ereignete sich in einem Rotlicht-Etablissement in Dachau-Ost gegen 04 Uhr morgens. Ein 26jähriger Pole sorgte in dem Lokal für Ärger und sollte nach draußen begleitet werden. Er rastete bei Eintreffen mehrerer Beamter komplett aus, warf mit Stühlen um sich und spuckte wie wild gegen die Polizisten. Einen von ihnen traf er mit seinem Speichel im Auge.

Beide Männer mussten in der Zelle ausgenüchtert werden, zwei Beamte wurden leicht verletzt.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr sichert für Kinder Martinsumzug - und wird von Autofahrern übelst beschimpft
300 Menschen treffen sich zu einem Martinsumzug mit Gesang und Laternen. Die Feuerwehr sperrt eine Straße zum Schutz der Kinder - und wird von Autofahrern übelst …
Feuerwehr sichert für Kinder Martinsumzug - und wird von Autofahrern übelst beschimpft
Schützenbluat hat einiges zu feiern
Bei Schützenbluat Hirtlbach sind fast alle Dorfbewohner in mindestens einer der drei Abteilungen integriert – und in allen dreien gibt es 2020 ordentlich Grund zu feiern.
Schützenbluat hat einiges zu feiern
Leonhard Ben aus Walkertshofen
Über die Geburt eines Sohnes freuen sich Elisabeth und Benjamin Riedmair. Der kleine Leonhard Ben hat in der Helios-Amperklinik in Dachau zum erstenmal das Licht der …
Leonhard Ben aus Walkertshofen
18-jähriger Fahranfänger stößt mit Gegenverkehr zusammen 
Ein 18-jähriger Fahranfänger aus Eching kam am Montagvormittag auf der Amperpettenbacher Straße in Haimhausen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit zwei …
18-jähriger Fahranfänger stößt mit Gegenverkehr zusammen 

Kommentare