Erfolgreiche Quartalsbilanz des Klinikkonzerns

Helios steigert den Umsatz

ie 111 Kliniken des Helios-Konzerns, zu dem auch die Helios Amper-Kliniken Dachau und Indersdorf gehören, haben wirtschaftlich ein sehr erfolgreiches drittes Quartal 2017 hinter sich.

Dachau– Wie der Konzern jetzt mitteilte, konnte Helios Deutschland seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4 Prozent auf über 4,5 Milliarden Euro für die ersten neun Monate im laufenden Jahr steigern. Der Gewinn vor Steuern und Abschreibungen (EBIT) stieg bei Helios Deutschland im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8 Prozent auf 549 Millionen Euro.

Die Dachauer und die Indersdorfer Klinik befinden sich momentan in Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft ver.di für den nicht-ärztlichen Dienst. Klinikgeschäftsführer Thomas Eberl sieht den letzten von ver.di initiierten Warnstreik (wir berichteten) kritisch: „Den von ver.di initiierten Warnstreik betrachten wir als unverhältnismäßig und vollkommen unangemessen. Wir bieten derzeit eine deutliche Tarifsteigerung und haben ver.di zudem weitere Angebote unterbreitet, mit denen wir die Arbeitsbedingungen unserer Beschäftigten im nicht-ärztlichen Dienst positiv weiterentwickeln. Wir sind auch weiterhin an einem zügigen Tarifabschluss interessiert und stehen für weitere Verhandlungen jederzeit zur Verfügung.“

Bernhard Hirsch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So etwas gibt es sonst nicht zu hören
Saxophon und Laute – ein ungewöhnliches Instrumentenduo, das man normalerweise so nicht zusammen hört. Lautenspieler Axel Wolf und Hugo Siemeth am Alt- und …
So etwas gibt es sonst nicht zu hören
Zwei Verletzte, hoher Schaden
Im Begegnungsverkehr auf der B13 bei Haimhausen ist es am Dienstag gegen 9.20 zu einem schweren Unfall gekommen.
Zwei Verletzte, hoher Schaden
Rollerfahrer frontal erfasst: Feuerwehrler haben nach „schlimmem Anblick“ Gesprächsbedarf
Ein schrecklicher Verkehrsunfall auf der B 471 hat am Pfingstsamstag ein Todesopfer gefordert. Die Einsatzkräfte gerieten dabei an ihre Grenzen. 
Rollerfahrer frontal erfasst: Feuerwehrler haben nach „schlimmem Anblick“ Gesprächsbedarf
SPD will Tempo 10 kippen
Die Dachauer SPD hält nichts von Tempo 10 auf dem Schlossberg. Sie will die Neuregelung kippen.
SPD will Tempo 10 kippen

Kommentare