+
Einsatz in der Josef-Scheidl-Straße. foto: FFW Dachau.

Einsatz für Freiwillige Feuerwehr Dachau

Zwei Leichtverletzte bei Küchenbrand

Zwei Personen sind bei einem Küchenbrand am Samstag in Dachau-Süd leicht verletzt worden. 

DachauZu einem Zimmerbrand in der Josef-Scheidl-Straße sind die Freiwilligen Feuerwehren Dachau, Günding und Gröbenried-Eschenried am Samstag alarmiert worden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr Dachau waren die zwei Damen, die sich zum Zeitpunkt des Brandes im Haus aufgehalten hatten, bereits im Freien, wie Pressesprecher Wolfgang Reichelt mitteilte.

Die Hausbewohnerin und ihre Pflegerin wurden vom Rettungsdienst versorgt. Ein Nachbar hatte das Feuer bereits mit einem vor dem Haus liegenden Gartenschlauch gelöscht. Ein Atemschutztrupp rückte mit einem Kleinlöschgerät in die Brandwohnung im Erdgeschoss vor und kontrollierte die Küchenzeile mit der Wärmebildkamera. Der Trupp entfernte die völlig verschmorte Dunstabzugshaube und benetzte den umliegenden Bereich zur Sicherheit mit etwas Wasser. Anschließend kontrollierten die Kameraden auch die Räume im Obergeschoss. Parallel belüfteten weitere Einsatzkräfte das gesamte Gebäude mittels Hochdrucklüfter. Nach einer guten halben Stunde war der Einsatz beendet und die letzten Einsatzkräfte rückten wieder ab.

Die Dachauer Feuerwehr hat derzeit alle Hände voll zu tun, wie Reichelt mitteilt – auch wenn die bisherige Bilanz zum Volksfest überaus positiv ausfällt. „Heuer waren es bis jetzt ruhige neun Tage auf dem Festgelände“, so Reichelt. Dennoch gab es viel zu tun. 13 Mal wurden die Helfer innerhalb einer Woche alarmiert, darunter zu mehreren Unfällen und einem Zimmerbrand.

Außerdem führen die Männer und Frauen im Rahmen der täglichen Sicherheitswachen auf dem Volksfest und regelmäßige Kontrollgänge auf dem gesamten Festgelände durch. Bis zum politischen Abend am Dienstag wird die Freiwillige Feuerwehr Dachau während des Volksfestes insgesamt wieder über 660 Stunden Sicherheitswache ableisten – ehrenamtlich.  dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausstellung Bäume am Petersberg trotz guten Besuchs verkürzt
Die Ausstellung „Bäume – Begegnungsorte für die Seele“ am Petersberg wird außerordentlich gut besucht. Der Freisinger Förster und Naturpädagoge Volker Patalong …
Ausstellung Bäume am Petersberg trotz guten Besuchs verkürzt
Ein Feuerwehr-Fest der Superlative
Kommandanten, Vorstand, Pressesprecher, Einsatzkräfte, Helfer, Mitglieder: Die Dachauer Feuerwehr ist glücklich. Das Jubiläumsfest war ein voller Erfolg: Die 20 …
Ein Feuerwehr-Fest der Superlative
Gedenktafel an alter Wirkungsstätte
Mit einer Gedenktafel am  Rathauses II an der Augsburger Straße 1 – das ehemalige Bezirks- bzw. Landratsamt – erinnert die Stadt Dachau nun an Staatsminister a.D. Dr. …
Gedenktafel an alter Wirkungsstätte
Josefine aus Bergkirchen
Über die Geburt einer weiteren Tochter freuen sich Anton und Daniela Pfeil aus Bergkirchen. Josefine Sophie hat unlängst in der Helios-Amperklinik in Dachau das Licht …
Josefine aus Bergkirchen

Kommentare