Zum Schluss musste der junge Mann

16-Jähriger tritt, spuckt und beleidigt Beamte

Lehrling rastet auf Dachauer Polizeiwache aus

Ein 16-jähriger Lehrling aus Dachau ist am Donnerstagabend auf der Polizeiwache ausgerastet. Er war betrunken, spuckte und trat die Polizeibeamten. Er war übrigens völlig freiwillig auf die Wache gekommen.

DachauWie die Dachauer Polizei am Freitag mitteilte, erschien der 16-jährige Dachauer offensichtlich angetrunken auf der hiesigen Dienststelle. Er wollte sich dort bezüglich einer Strafanzeige erkundigen, die gegen ihn läuft. Nachdem ihm Polizeibeamten die weitere Vorgehensweise in seiner Sache erklärt hatten, verließ er die Dienststelle – und wollte mit dem Radl nach Hause fahren. Da er laut Polizei erheblich alkoholisiert war, wurde die Fahrt auf dem Radl unterbunden. Die Beamten sagten ihm, dass er zu Fuß nach Hause gehen soll.

Daraufhin fing der Jugendliche plötzlich an, die Beamten mit übelsten Beleidigungen zu beschimpfen und sie zu bespucken. Bei einem Tritt gegen die Eingangstür der Polizeiinspektion beschädigte der 16-Jährige die Schließanlage. Daraufhin wurde er gefesselt. Auch dabei wehrte er sich massiv, trat und schlug gegen die Beamten. Nachdem er sich beruhigt hatte, wurde er seinen Erziehungsberechtigten übergeben.  

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aktion wird zum Dauererfolg
Eine großartige Aktion hat die Karlsfelder SPD ins Leben gerufen. Sie sammelt Brillen und hilft damit Bedürftigen in aller Welt. Und es geht immer weiter.
Aktion wird zum Dauererfolg
Mit 15 fast gestorben: Seitdem lebt Adrian mit unheilbarer Krankheit, die viele für harmlos halten
Adrian aus dem Landkreis Dachau war gerade einmal 15, als er die Diagnose bekam. Es war ein Tag, an dem sich alles änderte - und den er fast nicht überlebte.
Mit 15 fast gestorben: Seitdem lebt Adrian mit unheilbarer Krankheit, die viele für harmlos halten
Wegen Standort-Streit um fünftes Landkreis-Gymnasium: Kritik an der Schulpolitik des Landrats
Eine Podiumsdiskussion zum geplanten fünften Gymnasium im Landkreis haben die Überparteiliche Bürgervereinigung Petershausen (ÜBP) und die Freien Wähler Dachau (FWD) im …
Wegen Standort-Streit um fünftes Landkreis-Gymnasium: Kritik an der Schulpolitik des Landrats
Große Ausstellung in Erdweg: Bunte Werke über die Erde und das Leben
Ein Wochenende lang wird das Wirtshaus am Erdweg zur  Galerie. Zum zweiten Mal veranstaltet der Kulturverein nämlich eine große Verkaufsausstellung. „Faszination Erde – …
Große Ausstellung in Erdweg: Bunte Werke über die Erde und das Leben

Kommentare