63-jähriger Dachauer schlängelt sich zwischen Autos durch

Leichtsinniger Radler schwer verletzt

Ein 63-jähriger Radfahrer ist bei einem Unfall am Donnerstag Früh schwer verletzt worden.

Dachau - Der 63-jähriger  Dachauer fuhr am Donnerstag Morgen mit seinem Fahrrad auf der Schillerstraße Richtung Münchner Straße wie die Polizei mitteilte. Vor der Ampelanlage an der Herzog-Albrecht-Straße staute sich der Autoverkehr. Der Radfahrer fuhr zwischen zwei wartenden Autos durch und wollte die Schillerstraße ohne anzuhalten überqueren. Ein Richtung Familienbad fahrender, 45-jähriger Opel-Corsa-Lenker konnte trotz geringer Geschwindigkeit eine Kollision mit dem komplett dunkel gekleideten Dachauer nicht mehr verhindern. Der Radfahrer wurde schwer verletzt ins Klinikum Dachau verbracht. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 250 Euro.  dn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Stephan Jansen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Winter verlässt Ullmann und geht zur CSU
Stadtrat Norbert Winter, seit 2014 für die Bürger für Dachau (BfD) im Gremium, wechselt zum 1. Februar zur CSU.
Winter verlässt Ullmann und geht zur CSU
Maximilian aus Markt Indersdorf
Maximilian heißt das erste Kind von Franziska und Christian Doll aus Markt Indersdorf. Der kleine Bub wog bei der Geburt in der Helios-Amperklinik in Dachau 3200 Gramm …
Maximilian aus Markt Indersdorf
Hannes aus Schwabhausen
Hannes heißt der kleine Bub, der jetzt in der Helios-Amperklinik in Dachau das Licht der Welt erblickte. Bei der Geburt wog das erste Kind von Julia und Peter Furtmayr …
Hannes aus Schwabhausen
Schwangere Frau bei Unfall auf der A8 verletzt
Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn A8 sind am späten Freitagnachmittag drei Personen leicht verletzt worden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.
Schwangere Frau bei Unfall auf der A8 verletzt

Kommentare