Ein Linienbus übersah beim Abbiegen einen Radler (Symbolfoto).

21-Jähriger wird leicht verletzt

Linienbusfahrerübersieht beim Abbiegen Radler

Der Fahrer eines Linienbusses hat am Montagfrüh in Dachau beim Abbiegen einen entgegenkommenden Radfahrer übersehen.

Dachau - Gegen 7.35 Uhr bog der 60-jähriger Busfahrer mit einem Linienbus von der Frühlingsstraße nach links in den Bahnhofplatz ab. Der Mann übersah dabei einen entgegenkommenden Radfahrer. Die beiden stießen zusammen. Der 21-Jährige stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Er musste ins Klinikum Fürstenfeldbruck eingeliefert werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro.  

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare