Heck des Oldtimers bricht in Kurve aus

Mustang prallt gegen Baum - Totalschaden

Ein Mustang-Fahrer ist in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer blieb unverletzt, am Mustang entstand Totalschaden.

Dachau– Gegen 0.35 Uhr bog ein 21-jähriger Ford-Mustang-Lenker in Dachau von der Fraunhoferstraße nach links in die Alte Römerstraße ein, wie die Polizei gestern in ihrem Pressebericht mitteilte. Beim Abbiegevorgang brach das Heck des Fahrzeugs aus, und der Ford prallte gegen einen Baum. Der Dachauer wurde nicht verletzt, am Mustang entstand Totalschaden von etwa 30000 Euro.

An der Unfallstelle war die Feuerwehr Dachau wegen auslaufender Betriebsstoffe eingesetzt.  

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Besuch des Dachauer Volksfestes: Gewalttätige Streitigkeiten - Polizei muss eingreifen
Die Bundespolizei hatte in der Nacht von Freitag auf Samstag an den Bahnhöfen in Dachau und Untermenzing zu tun: Mehrere alkoholisierte Volksfestbesucher lieferten sich …
Nach Besuch des Dachauer Volksfestes: Gewalttätige Streitigkeiten - Polizei muss eingreifen
Zwei Leichtverletzte bei Küchenbrand
Zwei Personen sind bei einem Küchenbrand am Samstag in Dachau-Süd leicht verletzt worden. 
Zwei Leichtverletzte bei Küchenbrand
Oldtimer und Seehofer in Puch
Alle zwei Jahre ist die Sandgrube Puch ein begehrtes Ziel für Oldtimerfreunde aus ganz Bayern. Die Eglersrieder Schützen zeigen, wie in längst vergessenen Tagen in der …
Oldtimer und Seehofer in Puch
Masskrugstemmen und Wasserbomben-Schleudern beim Sittenbacher Pfarrfest
Sittenbachs Kirchenpatron ist der Hl. Laurentius. Der wacht auch über Etzenhausen, Schwabhausen, Petershausen und Pfaffenhofen bei Altomünster. Sein Namenstag wurde mit …
Masskrugstemmen und Wasserbomben-Schleudern beim Sittenbacher Pfarrfest

Kommentare