+
„Alles muss raus“: Filialleiterin Beate Stapfer organisiert derzeit den Räumungsverkauf, der am Dienstag beginnt. 

Renovierung und Relaunch in Dachauer Altstadt

Rübsamen investiert in Standort Dachau

  • schließen

Das Kaufhaus Rübsamen in der Dachauer Altstadt  startet einen Räumungsverkauf und renoviert von Grund auf.

Dachau – Den Herbst des Jahres 2018 hat Marcus Vorwohlt, Geschäftsführer des vor 119 Jahren in Augsburg gegründeten Modekaufhauses Rübsamen, nicht in guter Erinnerung. Denn: Die Dachauer Filiale seines Unternehmens bereitete ihm Sorgen.

Im Dezember 2018 wäre sein Mietvertrag für das Geschäft an der Pfarrstraße 1 in der Altstadt ausgelaufen. Und weil sich die Eigentümer der Immobilie, Franz und Andreas Scherm, nicht mit dem Bauamt über den Umbau des Anwesens hatten einigen können, stand der Fortbestand des Traditionskaufhauses in der Altstadt ernsthaft auf der Kippe (wir berichteten). Natürlich, so Vorwohlt, „hätten wir versucht, in Dachau zu bleiben“; seine Firma habe bereits aktiv nach einem Plan B gesucht. Zu wichtig sei die Dachauer Filiale für die Firma Rübsamen, als dass man diesen Standort einfach hätte aufgeben wollen: „Wir lieben Dachau“, betont Vorwohlt, wobei Rübsamen in den vergangenen 30 Jahren seine „Kompetenz als führendes Modehaus der Stadt“ stetig habe festigen können.

Zum Glück für beide Seiten, muss sich Rübsamen nun doch nicht aus der Großen Kreisstadt verabschieden. Die Scherms, die laut Vorwohlt ein „Glücksfall“ für die Dachauer Altstadt sind, fanden einen Kompromiss mit dem Bauamt und können nun ab Juni ihr Anwesen an der Pfarrstraße 1 umfassend sanieren und umbauen. Neben dem Modekaufhaus Rübsamen, das seinen Mietvertrag bereits langfristig verlängerte, werden Büros, Praxen und Wohnungen in dem imposanten Bau entstehen.

Das Problem: Die Umbaumaßnahmen sind so umfassend, dass ein Betrieb des Modehauses zeitweise nicht möglich ist. Die Rübsamen-Geschäftsführung einigte sich daher mit den Hausbesitzern auf folgende Lösung: Von 1. Juli bis (voraussichtlich) 15. Oktober wird das Geschäft komplett geschlossen. Und weil „wir den Laden leer übergeben müssen“, kündigt Vorwohlt daher „den größten Räumungsverkauf in der Geschichte“ seines Unternehmens an.

Rund 70 000 Teile aus den Bereichen Herren-, Damen- und Kindermode sowie Wäsche, Textilien, Accessoires und Dekoartikel, die bislang auf 2500 Quadratmetern Ladenfläche verkauft wurden, gehen in einen Total-Räumungsverkauf. Dieser startet am Dienstag, 21. Mai, „alles muss raus“ lautet das Motto.

Dennoch will es sich das Kaufhaus nicht leisten, über den Sommer ganz aus der Altstadt zu verschwinden. Auf 600 Quadratmetern Fläche im bislang leer stehenden Untergeschoss des Hauses an der Pfarrstraße 1 soll es ein „Mode-Outlet“ geben. Damit, so Vorwohlt, sei „gewährleistet, dass wir für unsere Kunden immer da sind“.

Nach der Umbauphase verspricht der Rübsamen-Chef seinen Kunden schon heute das „tollste und schönste Modehaus der Region“. Demnach investiere Rübsamen „eine hohe sechsstellige Summe“ in neue Böden, neue Decken, eine neue Belüftungs- und Beleuchtungsanlage. Auch das Sortiment erfahre ein „gewisses Upgrading“, es werde hochwertiger. Die Klientel im „schönen Dachau“ könne und wolle sich schöne Kleidung leisten, weiß Vorwohlt. Und: „Wer was Billiges will, der muss eben woanders hingehen.“

Mit dem umfassenden Relaunch wird die Dachauer Filiale „unser modernstes und schönstes Modehaus“. Aber die Maßnahme ist es Vorwohlt zufolge wert: „Das Potenzial von Dachau ist groß. Wir passen einfach zusammen.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Altomünster: Prominenz pilgert zum „Tempel der Kunst“
Eine hochkarätige Gesellschaft hat zusammen mit dem Altomünsterer Künstler Walter Gaudnek das 20-jährige Bestehen des Gaudnek-Europa-Museums (GEM) in Gaudneks Atelier in …
Altomünster: Prominenz pilgert zum „Tempel der Kunst“
Buchsbaumzünsler breitet sich im Landkreis rasant aus
Weiße Flügel mit braunen Rändern und eine Flügelspannweite von vier bis viereinhalb Zentimetern. Der Buchsbaumzünser sieht auf den ersten Blick wie ein harmloser Falter …
Buchsbaumzünsler breitet sich im Landkreis rasant aus
Repair-Café öffnet bald seine Pforten
Im Indersdorfer Repair-Café versuchen sechs Männer alles, um Geräte oder Möbel wieder in Schuss zu bringen.
Repair-Café öffnet bald seine Pforten
Trauer um Erich Haufe
Der Aero-Club Dachau trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Erich Haufe. Haufe ist jetzt im Alter von 92 Jahren verstorben.
Trauer um Erich Haufe

Kommentare