+
Wegen Fischwilderei ist in Dachau ein 23-jähriger Rumäne angezeigt worden.

Aufseher erwischt 23-Jährigen auf frischer Tat

Dachau: Schwarzfischer an der Amper erwischt

Ein Fischereiaufseher hat am vergangenen Montag einen 23-jährigen Rumänen mit derzeitigem Wohnsitz in München beim Schwarzfischen an der Amper erwischt.

Da er keine Berechtigung und keinen Fischereischein vorweisen konnte, wurde die Dienststelle der Polizei verständigt. Auch gegenüber den kontrollierenden Beamten konnte er keinerlei Berechtigungen vorweisen, wie die Polizei gestern mitteilte. Also wurden die mitgeführten Angel sowie das Zubehör sichergestellt und eine Anzeige wegen Fischwilderei gestellt. dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bürgertreff Ost ist wichtiger denn je
Der Verein Bürgertreff Ost kümmert sich seit fünf Jahren ums Zusammenleben, die Teilhabe und die Unterhaltung der Bewohner des Viertels. Fürs kommende Jahr bekommt er …
Bürgertreff Ost ist wichtiger denn je
Eine Lebensweise, die niemandem schadet
Zum ersten Treffen kam die Agenda-21-Gruppe nach coronabedingter zusammen. An der frischen Luft wurden Ideen diskutiert, um das Thema Nachhaltigkeit voranzubringen.
Eine Lebensweise, die niemandem schadet
Spitzen-Noten trotz Corona
Die Befürchtungen, Corona könnte den Absolventen  das Abitur verhageln, haben sich nicht bestätigt. Das zeigte sich auch im Landkreis Dachau: Die drei Schulleiter sind …
Spitzen-Noten trotz Corona
 Taxifahrer wendet mitten auf Staatsstraße:  Sechs Verletzte
Ein Taxifahrer hat sein vollbesetztes Auto mitten auf der Staatsstraße 2054 gewendet. Es kam zur Kollision mit einem BMW. Bei dem Unfall wurden sechs  Menschen verletzt. 
 Taxifahrer wendet mitten auf Staatsstraße:  Sechs Verletzte

Kommentare