+
Der Goldring sei billigster Modeschmuck, so die Polizei (Symbolbild).

Polizei warnt vor Betrugsmasche mit dem Goldring

Trickbetrüger ergaunert Geld von Rentner

Die Polizei Dachau warnt vor Trickbetrug: Ein 67-jähriger Rentner aus Dachau wurde am vergangenen Montag gegen 10.30 Uhr in Dachau in der Schillerstraße Opfer eines dreisten Trickbetrügers.

Dachau– Während seines Spaziergangs wurde der Dachauer von einer männlichen Person, die ebenfalls zu Fuß unterwegs war, überholt. Das teilte die Polizei in ihrem Pressebericht mit. Wenige Meter vor ihm tat der unbekannte Mann so, als hätte er etwas am Boden gefunden, und machte eine entsprechende Bewegung zum Aufheben. Dann drehte er sich zu dem Rentner um und zeigte ihm einen Goldring. Er sagte, dass er ihn soeben gefunden habe, aber nicht brauchen würde. Wenn er wolle, könne er ihn für fünf Euro abkaufen. Auf dieses Angebot ging der Rentner ein und zückte seinen Geldbeutel. Der Finder wollte jetzt doch 10 Euro haben, worauf der Rentner auch einging und ihm einen 10-Euro-Schein gab. Der Goldring wurde übergeben.

Eine Stunde später stellte der Rentner fest, dass der vermeintliche Finder ihm durch ein geschicktes Ablenkungsmanöver alle Scheine aus der Geldbörse entwendete. Dies waren insgesamt 85 Euro. „Der Goldring ist natürlich nicht aus Gold sondern billigster Modeschmuck, ein Centartikel“, so dein Sprecher der Polizei. Die Polizei rät zu äußerster Vorsicht bei derartigen Vorkommnissen. Geschickte, professionelle Ablenkungsmanöver und -handlungen lassen sich oft nur schwer erkennen.  

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gymnasium: Ministerium spricht Machtwort
Das fünfte Gymnasium im Landkreis kommt nach Röhrmoos. Nur dort werden die erforderlichen Schülerzahlen erreicht, teilt das Ministerium mit. Der Kreistag hatte …
Gymnasium: Ministerium spricht Machtwort
Coronavirus im Landkreis Dachau: Fünf Tage in Folge keine weiteren Infektionen
Das Coronavirus hat Bayern fest im Griff, auch den Landkreis Dachau. In diesem Liveticker erfahren Sie alle aktuellen Geschehnisse rund um Covid-19.
Coronavirus im Landkreis Dachau: Fünf Tage in Folge keine weiteren Infektionen
Fast 4 Millionen weniger
Die Corona-Pandemie hat massive wirtschaftliche Auswirkungen – auch für den Haushalt der Stadt Dachau.
Fast 4 Millionen weniger
Karlsfelder Gemeinderäte streiten über Corona-Regeln und machen sich Vorwürfe
Weil Franz Trinkl zur Gruppe der besonders durch Corona gefährdeten Personen zählt, versuchte die SPD-Fraktion in der ersten Sitzung des neu gewählten Karlsfelder Haupt- …
Karlsfelder Gemeinderäte streiten über Corona-Regeln und machen sich Vorwürfe

Kommentare