Polizei schnappt 21-jährigen Mini-Fahrer

Unfall im Drogenrausch

Die Polizei hat einen 21-jährigen Mini-Fahrer geschnappt, der einen Unfall gebaut hatte. Die Unfallursache war bald klar.

Dachau – Ein 21-Jähriger hat in der Nacht zum Sonntag in Dachau mit seinem Mini zwei geparkte Autos angefahren und die Flucht ergriffen. Ein Nachbar beobachtete dies jedoch und alarmierte die Polizei, die den 21-Jährigen über dessen Kennzeichen schnell ermittelte. Er gab zu, unter Drogen gestanden zu haben. Sein Marihuana sowie eine geringe Menge Amphetamine rückte er freiwillig heraus. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf A8 mit Lkw - Riesenstau um München bis auf die A99
Ein schwerer Unfall hat sich auf der A8 bei München ereignet. Die Autobahn ist immer noch gesperrt. Es bildete sich ein riesiger Stau um München.
Schwerer Unfall auf A8 mit Lkw - Riesenstau um München bis auf die A99
„Hau den Zehner um!“: Erst Trainer-Eklat, dann Tumult bei U9-Turnier 
Unschöne Szenen gab es beim U9-Bewerb der Dachauer Hallenmeisterschaft der Fußball-Junioren. Ein Trainer soll angeordnet haben, einen Spieler des Gegners „umzuhauen“. Es …
„Hau den Zehner um!“: Erst Trainer-Eklat, dann Tumult bei U9-Turnier 
Chaos auf A8: Einsatzkräfte müssen zu Fuß gehen - Fahrer blockieren Rettungsgasse
Ein Unfall hat auf der A8 zu einem Verkehrschaos geführt. Größtes Problem:  Lkw- und Autofahrer blockierten die Rettungsgasse, Einsatzkräfte mussten zu Fuß zur …
Chaos auf A8: Einsatzkräfte müssen zu Fuß gehen - Fahrer blockieren Rettungsgasse
Die Jugend liegt ganz vorne
Im Rahmen der Generalversammlung der Schützengesellschaft Waldfrieden haben Vorstandsmitglieder auf das vergangene Jahr zurückgeblickt.
Die Jugend liegt ganz vorne

Kommentare