+
Schwer verletzt wurde ein zweijähriges Kinder bei einem Unfall in Dachau.

Autofahrer passt beim Abbiegen nicht auf

Zweijähriger bei Unfall schwer verletzt

Am Dienstag Mittag übersah ein Opelfahrer beim Abbiegen in Dachau ein zweijähriges Kind auf einem Laufrad. Der junge Verkehrsteilnehmer wurde schwer verletzt.

Dachau - Am Dienstag gegen 12.05 Uhr, bog ein 64-jähriger Dachauer mit seinem Opel von der Münchner Straße nach rechts in die Esso-Tankstelle ein. Er übersah dabei ein Kleinkind mit Laufrad auf dem Rad- und Gehweg und erfasste dieses. Hinter dem Zweijährigen fuhr der Vater mit einem Fahrrad. Der 35-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen, kollidierte auch noch mit dem Opel und stürzte. Das Kind kam mit schweren Verletzungen ins Klinikum Dritter Orden, sein Vater erlitt Schürfwunden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Ich war im Luftschutzkeller, als die Wohnung zerbombt wurde“
Es war um die Mittagszeit, als Helene Böck gerade am Herd stand und kochte. Plötzlich hörte sie die Sirene des Fliegeralarms.
„Ich war im Luftschutzkeller, als die Wohnung zerbombt wurde“
Dachauer Kneipenwirt gibt auf
Die Zahl der Neuinfektionen geht zurück. Lockerungen sind die Folge. Die Menschen können aufatmen. Aber längst nicht alle. Es gibt wirtschaftliche Corona-Verlierer. Zu …
Dachauer Kneipenwirt gibt auf
Jugendbetreuer muss sich viel einfallen lassen
Jugendbetreuer Janusz Rys gab im Gemeinderat Erdweg seinen Bericht ab. Corona bereitet Probleme, so sein Fazit.
Jugendbetreuer muss sich viel einfallen lassen
Das Team Jugendhaus ist nun wieder  komplett
Alexander Pröschel ist motiviert und kompetent. Seit einigen Monaten unterstützt er das Team Jugendhaus in Karlsfeld. Mit vielen Ideen
Das Team Jugendhaus ist nun wieder  komplett

Kommentare