+++ Eilmeldung +++

Bei TV-Arbeiten zusammengebrochen: SPD-Politiker Thomas Oppermann ist tot

Bei TV-Arbeiten zusammengebrochen: SPD-Politiker Thomas Oppermann ist tot
Zwei Schatten
+
Vier Unbekannte haben einen Dachauer in einem Münchner Hotel ausgeraubt. (Symbolbild)

Kripo ermittelt

Dachauer ins Hotel gelockt und ausgeraubt

Ein 22-jähriger Dachauer ist in einem Hotel in Laim von vier Unbekannten ausgeraubt worden. Zuvor lockte ihn eine 15-Jährige in das Hotel.

Laim/Dachau – Ein 22-jähriger Dachauer war am Abend des 21. August in einem Hotel in Laim von vier Unbekannten ausgeraubt worden. Die Kripo hat in dem Fall nun Verdächtige ermittelt.

Demnach hatte sich der Dachauer für die Tatnacht in dem Hotel mit einer 15-jährigen Münchnerin verabredet. Laut Kripo soll die junge Dame eine der vier unbekannten Personen gewesen sein, die an dem Überfall beteiligt waren. Die weiteren Ermittlungen führten zudem zu einem 22-Jährigen aus dem Landkreis München, einem zur Tatzeit 18-Jährigen aus Freising und einem 18-jährigen Münchner. Alle wurden wegen des gemeinschaftlichen Raubes angezeigt.

Es ergaben sich Hinweise, dass der 22-Jährige gezielt in das Hotel gelockt wurde, um ihn anschließend auszurauben. Das Kommissariat 21 führt die weiteren und noch nicht abgeschlossenen Ermittlungen.  

pid

Auch interessant

Kommentare