Dachauer Polizei sucht Zeugen

Blondine begeht Fahrerflucht

Die Polizei ermittelt derzeit im Fall einer Fahrerflucht, die sich am Dienstag in Dachau ereignet hat.

Dachau - Ein 21-jähriger Yamaha-Fahrer war am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr auf der Ludwig-Thoma-Straße in Richtung Mittermayerstraße unterwegs, als auf Höhe der Einmündung zur Ostenstraße unvermittelt ein silbergrauer Kombi von der Ostenstraße nach links in die Ludwig-Thomas-Straße einbog. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der Kradfahrer voll bremsen und ausweichen. Dabei stürzte er und erlitt leichte Verletzungen am Fuß. Am Kraftrad entstand ein Schaden von zirka 1800 Euro. Der Kombi fuhr jedoch einfach weiter, laut dem 21-Jährigen soll eine zirka 40- bis 50-jährige blonde Frau am Steuer gesessen sein. Das Kennzeichen des silbergrauen Pkw ist nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug geben können, werden daher gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 0 81 31/ 56 10 zu melden. pid

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Wirte mit Herzblut nehmen Abschied
Bernhard Öttl und Simon Radlmayr haben Schlosswirtschaft und Biergarten Mariabrunn zu dem gemacht, was sie heute sind: ein Aushängeschild. Doch jetzt verlassen die …
Zwei Wirte mit Herzblut nehmen Abschied
Der Sportverein wird Eigentümer
Anders als bei der Maisachhalle, die nächstes Jahr abgerissen werden soll, wird der TSV Bergkirchen Eigentümer der neuen Sport- und Mehrzweckhalle sein. Jetzt wurden die …
Der Sportverein wird Eigentümer
„Die Glucke“ und der Oberbürgermeister
Die Spitzenkandidatin der Bayern-SPD, Natascha Kohnen, diskutierte in Dachau mit OB Florian Hartmann. Es ging um Wohnungsbau und Kitas. Aber auch Privates gaben die …
„Die Glucke“ und der Oberbürgermeister
Dachauerin (19) schreit um Hilfe und kann ins Haus eines Anwohners flüchten
Ein bislang unbekannter Täter hat in den Morgenstunden in Dachau eine junge Frau sexuell belästigt.
Dachauerin (19) schreit um Hilfe und kann ins Haus eines Anwohners flüchten

Kommentare