+
In der Küche ihres Freundes in der Liegnitzer Straße vergaß die Münchnerin den Topf. 

Topf vergessen

Wohnungsbrand geht glimpflich aus

Herd aus? Diese Frage sollte sich jeder stellen, wenn er seine Wohnung verlässt. In diesem Fall hätte der Kochversuch in einer Dachauer Wohnung auch schlimmer ausgehen können.

DachauEin unbeaufsichtigter Kochtopf hat einen Brand in einer Wohnung in der Liegnitzer Straße verursacht. Eine 49-jährige Münchnerin wollte laut Polizei in der Küche ihres Freundes kochen. Sie stellte einen Topf mit Öl auf den Herd und ging raus. Das Öl fing Feuer und verrußte die Küche. Bevor mehr passieren konnte, löschte die Feuerwehr Dachau den Brand. Die Münchnerin erlitt eine leichte Rauchvergiftung. Der Schaden beträgt 2000 Euro.dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Wegen einer Suizidandrohung eines bewaffneten Mannes ist gestern Abend zwischen Wiedenzhausen und Altstetten im Dachauer Hinterland ein Großeinsatz der Polizei ausgelöst …
Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Verabschiedung von Indersdorfer Chorleiter Anton Kaltner
Beim diesjährigen Sommerfest des Gesangvereins Indersdorf ist Anton Kaltner als Chorleiter verabschiedet worden. Die Vorsitzende Kathi Wegner begrüßte das Ehepaar …
Verabschiedung von Indersdorfer Chorleiter Anton Kaltner
Taxler schmeißt Rentner raus - mit dieser Begründung
Ein 89-jähriger Rentner und seine Ehefrau wollten nach dem Volksfestbesuch nach Hause - und wurden aus dem Taxi geworfen. Und das, obwohl der betagte Mann auf Krücken …
Taxler schmeißt Rentner raus - mit dieser Begründung
Dean aus Wiedenzhausen
Der kleine Bub, der noch ganz verschlafen in die Kamera guckt, heißt Dean Aras und ist im Dachauer Krankenhaus zur Welt gekommen. Seine Eltern Dilara und Thomas Schulz …
Dean aus Wiedenzhausen

Kommentare