Dank aufmerksamer Anwohnerin

Einbrecher geschnappt

Zwei Einbrüche haben die Polizei Dachau auf Trab gehalten. In einem Fall schnappten Streifenbeamte die Täter auf frischer Tat.

Dachau/Haimhausen – Am späten Samstagabend drang ein 28-jähriger Mann gewaltsam in die Räume einer Firma im Gewerbegebiet Dachau-Ost ein. Dabei wurde er allerdings von einer aufmerksame Anwohnerin beobachtet. Die Frau rief die Polizei – und die war schnell. Noch in der Firma klickten bei dem Einbrecher die Handschellen. Und nicht nur das. Die Streifenbeamten nahmen auch noch den in der Nähe in einem Auto wartenden 34-jährigen Komplizen fest. Die beiden aus Italien stammenden Männer wurden dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der wiederum Haftbefehl erließ.

Beim zweiten Einbruch, der sich in der Zeit von Freitagabend bis Samstagfrüh in Haimhausen abspielte, sucht die Polizei noch den Täter. Hier hebelte der Einbrecher eine Tür eines Einfamilienhauses auf und stahl einen höheren Bargeldbetrag sowie Schmuck. Die zur Tatzeit nicht anwesenden Bewohner meldeten den Vorfall bei der Polizei. Hinweise zum Täter werden unter Telefon 0 81 31/56 10 erbeten. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Altomünsterer Frauenbund spendet 80 Herzkissen
Häufig sind es die kleinen Dinge, mit denen man Mitmenschen helfen und eine Freude machen kann.
Altomünsterer Frauenbund spendet 80 Herzkissen
Die seltsamen Launen einer Wahl und ihre Folgen für den Landkreis
Bernhard Seidenath muss im Maximilianeum künftig allein die Interessen des Landkreises vertreten. Die SPD kämpft ums Überleben, während die Freien Wähler bereits ihre …
Die seltsamen Launen einer Wahl und ihre Folgen für den Landkreis
Große Trauergemeinde nimmt Abschied von ehemaligem Rektor Herbert Geurtzen
Unter großer Anteilnahme wurde am vergangenen Wochenende in Odelzhausen Herbert Geurtzen zu Grabe getragen.
Große Trauergemeinde nimmt Abschied von ehemaligem Rektor Herbert Geurtzen
Rollerfahrer wird übersehen: Mann (63) stürzt und verletzt sich
Ein 63-jähriger Rollerfahrer aus Karlsfeld hat sich am Dienstagnachmittag in Dachau bei einer Kollision mit einem Auto leicht verletzt.
Rollerfahrer wird übersehen: Mann (63) stürzt und verletzt sich

Kommentare