Auto fängt auf der Autobahn Feuer

Familie aus brennendem Auto gerettet

Den Vatertagsausflug hatte sich eine vierköpfige Familie aus Augsburg anders vorgestellt: Mitten während der Fahrt fing ihr Auto Feuer.

Landkreis– Ihren Feiertagsausflug hatte sich eine junge Familie aus Augsburg anders vorgestellt: Als die Eltern mit ihren beiden Kindern auf der BAB 8 kurz nach der Anschlussstelle Dachau in Richtung München unterwegs waren, machten sie andere Autofahrer mittels Hupen und Gestikulieren darauf aufmerksam, dass ihr Fahrzeug heftig rauchte. Als sie ihren Pkw in Höhe Geiselbullach zum Stehen brachten, schlugen Flammen unter dem Fahrzeug hervor. 

Mit der beherzten Hilfe mehrerer Zeugen konnten die Eltern ihre Kinder aus den Kindersitzen holen – alle vier blieben glücklicherweise unverletzt. Die Feuerwehren Geiselbullach und Feldgeding löschten das brennende Auto rasch, trotzdem entstand Totalschaden. Es kam für rund eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hochspannungsleitung: Gemeinde Haimhausen plant mit
In der Gemeinde Haimhausen gehen die Planungen zur Hochspannungsleitung der Firma Tennet weiter. Ein Anwalt und eine Stadtplanerin stellten in der jüngsten …
Hochspannungsleitung: Gemeinde Haimhausen plant mit
Neue Anlaufstelle für Karlsfelder Jugendliche
Die „Aufsuchende Jugendarbeit“ hat ihre neuen Räumlichkeiten bezogen. Noch fehlen die Jugendlichen, doch das soll sich bald ändern.
Neue Anlaufstelle für Karlsfelder Jugendliche
Keine Investition in Radweg - Bahn steht jetzt unter Druck
Petershausen investiert nicht in einen Radweg an den Gleisen: Dort ist die Bahn in der Pflicht. Da es sich um einen Rettungsweg handelt, macht die Gemeinde Druck.
Keine Investition in Radweg - Bahn steht jetzt unter Druck
Der Pfaffenhofener Gemeinderat fährt mit Helmut Zech durch das Gemeindegebiet
Am Pfingstsamstag startete Pfaffenhofens Bürgermeister Helmut Zech mit seinen Gemeinderatskollegen zu einer Informations-Tour mit dem Rad durch die Gemeinde. In Egenburg …
Der Pfaffenhofener Gemeinderat fährt mit Helmut Zech durch das Gemeindegebiet

Kommentare