Feuer in Wohnblock

Wohnung steht in Flammen

Dachau - Um 12.13 Uhr wurde die Feuerwehr am Sonntag zu einem Wohnungsbrand in der Schleißheimer Straße gerufen.

Von weitem waren bereits meterhohe Flammen und eine Rauchsäule auf einem Balkon einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Wohnblockes mit insgesamt 21 Parteien zu sehen. Die Bewohner hatten sich bereits in Sicherheit gebracht.

 Eine Polizeistreife holte noch einen Hund aus einer Wohnung und übergab ihn draußen an das wartende Herrchen. Nach einer guten halben Stunde hatte die Feuerwehr von innen über das Treppenhaus sowie außen über Leitern die Flammen gelöscht. Das Übergreifen der Flammen wurde ebenso verhindert. Nach weiteren 20 Minuten durften die Bewohner in ihre unversehrten Wohnungen zurückkehren. 

Parallel zu den Aufräumarbeiten begann die Polizei mit der Ursachenermittlung. Während der Löschmaßnahmen war die Schleißheimer Straße zwischen Theodor-Heuss- und Würmstraße für den Verkehr gesperrt. Nach eineinhalb Stunden war der Einsatz für die insgesamt 45 Männer und Frauen der Feuerwehr zunächst beendet. Später wurde die durch den Brand zerstörte Fensterfront mit Holztafeln verschalt.

Auch interessant

Kommentare