„Sie alle tragen mich“: Merkel appelliert vor Kampfabstimmung an Fraktion - und verliert

„Sie alle tragen mich“: Merkel appelliert vor Kampfabstimmung an Fraktion - und verliert
+
Die Flammen loderten mehrere Meter hoch in den Nachthimmel.

Heckenbrand in der Erich-Ollenhauer-Straße in Dachau

„Brennt wie Hölle!“

Eine Hecke in der Erich-Ollenhauer-Straße in Dachau hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gebrannt. Die Flammen loderten mehrere Meter hoch in den Nachthimmel.

DachauKurz nach Mitternacht wurde die Freiwillige Feuerwehr Dachau alarmiert. Die Meldung lautete:„Erich-Ollenhauer-Straße, Brand einer Hecke, direkt an einem Wohnhaus, Polizeistreife vor Ort – brennt wie Hölle“. Beim Eintreffen loderten die Flammen mehrere Meter hoch in den Nachthimmel, wie Wolfgang Reichelt, pressesprecher der Feuerwehr Dachau, mitteilte. Ein Atemschutztrupp startete unverzüglich den Löschangriff mit dem Schnellangriffsschlauch, einem formstabilen Schlauch, der an der Pumpe angeschlossen ist und nicht erst vollständig ausgerollt werden muss, bevor Wasser durchgeleitet werden kann, erklärt Reichelt.

Zehn Minuten nach dem Alarm konnte der Einsatzleiter „Feuer aus, das Wohnhaus wurde nicht beschädigt“ an die Leitstelle melden, weitere 15 Minuten später war der Einsatz beendet. In den umliegenden Straßen fanden die Bewohner in der Früh weiße Asche-Partikel auf ihren Fahrzeugen.

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorwärts- und Rückwärtsgang verwechselt: Dachauerin legt brisantes Manöver hin
Eine 64-jährige Dachauerin hat am Montagnachmittag Rückwärts- und Vorwärtsgang verwechselt – und landete mit ihrem BMW fast in Sparda-Bank.
Vorwärts- und Rückwärtsgang verwechselt: Dachauerin legt brisantes Manöver hin
Indersdorf: Vier Einbrüchein einer Nacht
In der Nacht von Montag auf Dienstag drangen bisher unbekannte Täter in vier verschiedene Gebäude in Markt Indersdorf ein. Die Polizei sucht Zeugen.
Indersdorf: Vier Einbrüchein einer Nacht
Ersthelferin berichtet nach tödlichem Unfall: „Viele standen nur rum“
Wenn Sandra Andereya zur Ruhe kommt, tauchen die Bilder des Unfalls auf. Sie war bei einem tödlichen Unfall als Erste vor Ort. Mit ihrem Bericht will sie andere Menschen …
Ersthelferin berichtet nach tödlichem Unfall: „Viele standen nur rum“
Anglerclub Indersdorf untersucht den Fischbestand
Der Artenreichtum und die Gesundheit, der Fische lassen Rückschlüsse auf die Qualität eines Gewässers zu. Demnach ist der Rothbach recht gesund.
Anglerclub Indersdorf untersucht den Fischbestand

Kommentare