Verletzungen und einen Schock erlitt die Fahrerin dieses Minis. foto: polizei dachau

Beim Abbiegen

Frau fährt mitMini gegen Baum

Eine 21-jährige Autofahrerin aus Altomünster hat leichte Verletzungen und einen Schock erlitten, als sie am Mittwochmittag mit ihrem Mini in Dachau gegen einen Baum fuhr.

Dachau – Laut Polizei Dachau wollte die junge Frau von der Theodor-Heuss-Straße nach links in die Sudetenlandstraße abbiegen. Dabei kam sie regennasser Fahrbahn aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum im Grünstreifen. Am Mini entstand ein Sachschaden in Höhe von 6000 Euro, der Schaden am Baum wird mit 150 Euro beziffert. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Leichte Engpässe nur im Hauptort
Für Eltern in Städten ist die Suche nach einem Kindergartenplatz eine Horroraufgabe. In der Gemeinde Altomünster ist die Lage in den Kinderhäusern zwar noch einigermaßen …
Leichte Engpässe nur im Hauptort
Betrunkener Ladendieb geht auf Polizisten los
Einen 20-jährigen Ladendieb haben Mitarbeiter der Deutsche- Bahn-Sicherheit am Mittwoch gegen 6.45 Uhr in einem Supermarkt am Münchner Hauptbahnhof festgehalten. Er …
Betrunkener Ladendieb geht auf Polizisten los
Letzte Bewohnerin verlässt Kloster Altomünster - mit Seitenhieb auf Ordinariat
Die Zeit von Claudia Schwarz im Kloster Altomünster ist zu Ende. Nachdem sie den Rechtsstreit um ihren Verbleib in dem alten Gemäuer verloren hatte, packte sie am …
Letzte Bewohnerin verlässt Kloster Altomünster - mit Seitenhieb auf Ordinariat
Erst Blitzer, dann Poller: So will Dachau die Schlossberg-Raser ausbremsen
Die Stadt hat nun erste konkrete Schritte eingeleitet, die Raser am Schlossberg auszubremsen. Ab sofort gilt Tempo 10. 
Erst Blitzer, dann Poller: So will Dachau die Schlossberg-Raser ausbremsen

Kommentare