Polizei am Wochenende auf Personensuche

Fünf Vermisste wiedergefunden

Gleich fünf Personen sind am Wochenende bei der PI Dachau als vermisst gemeldet worden und mussten von der Polizei gesucht werden. Alle fünf Fälle endeten glücklich: Entweder die Vermissten tauchten wieder auf oder wurden gefunden.

Landkreis– Ein 15-jähriger Schüler aus Karlsfeld, der seit Freitagnachmittag von zuhause abgängig war, konnte Samstagnacht von der Bundespolizei am Ostbahnhof aufgegriffen und an seinen Vater übergeben werden, wie die Dachauer Polizei mitteilte.

Eine 27-jährige, schwerbehinderte und zum Teil orientierungslose Frau aus Karlsfeld wurde am Freitag von ihrer Mutter als vermisst gemeldet, da sie bereits seit Donnerstag nicht mehr zuhause aufgetaucht war. „Am Freitagabend schließlich tauchte die 27-Jährige von selbst wieder bei ihrer Mutter auf“, so eine Sprecherin der Polizei. Ein 84-jähriger Mann entfernte sich laut Polizei am Samstagvormittag aus dem Dachauer Krankenhaus, wo er eigentlich hätte behandelt werden müssen. Der demente Mann konnte nach etwa drei Stunden Suche in der Cafeteria des Krankenhauses aufgefunden werden – wo er in der Zwischenzeit unterwegs gewesen war, konnte nicht mehr in Erfahrung gebracht werden.

Auch ein 62-jähriger, leicht orientierungsloser Mann aus Olching wurde am Samstag vom Krankenhaus Dachau als vermisst gemeldet. „Der Mann lief auf seiner Flucht allerdings in Richtung Polizeiinspektion, wo er recht schnell von den Beamten in Gewahrsam genommen und seiner Betreuerin übergeben werden konnte“, so die Polizeisprecherin.

Glücklich endete auch die Suche nach einer dementen 67-jährigen Dame aus Vierkirchen. Ein Suchhund und ein Hubschrauber waren bereits angefordert, als die Dame von einer Polizeistreife aufgefunden werden konnte. Sie war in die Abstellkammer einer großen Tiefgarage geraten, stand laut Polizei dort im Dunklen und hatte einfach nicht mehr herausgefunden.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dämmerungseinbruch in Haimhausen
Bargeld, Schmuckstücke und Wertgegenstände im Wert von mehreren tausend Euro erbeuteten unbekannte Einbrecher am Mittwoch in Haimhausen.
Dämmerungseinbruch in Haimhausen
Drei Haselnüsse und 25 Kinder
Die Jugendbühne des Theaters am Stadtwald bringt in der Vorweihnachtszeit „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ als Musical auf die ASV-Bühne. Die Aufführung ist einfach …
Drei Haselnüsse und 25 Kinder
Wieninger Straße in der Altstadt gesperrt
Die Wieninger Straße in der Altstadt musste am Donnerstag für den Verkehr gesperrt werden. Grund dafür sind „nicht vorhersehbare Kanalarbeiten“.
Wieninger Straße in der Altstadt gesperrt
Sturmtief Zubin: Blitz schlägt in Telefonmast ein
Am Donnerstagfrüh ist das Sturmtief Zubin mit hohen Windgeschwindigkeiten über den Landkreis hinweggefegt. Während es in anderen Landkreisen zu großen Schäden kam, ging …
Sturmtief Zubin: Blitz schlägt in Telefonmast ein

Kommentare